Aus­wär­ti­ges Amt sagt Stück über Ar­me­ni­er ab

Dresd­ner Sin­fo­ni­ker spie­len nicht

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

ISTAN­BUL DPA – Nach dem Zer­würf­nis mit der Tür­kei we­gen der Völ­ker­mord­re­so­lu­ti­on des Bun­des­tags hat das Aus­wär­ti­ge Amt ei­ne Auf­füh­rung zu den Mas­sa­kern an den Ar­me­ni­ern in der deut­schen Ver­tre­tung in Istan­bul ab­ge­sagt. „Die Rä­um­lich­kei­ten des Ge­ne­ral­kon­su­lats in Istan­bul ste­hen am 13. No­vem­ber nicht zur Ver­fü­gung“, hieß es am Di­ens­tag aus dem Aus­wär­ti­gen Amt in Ber­lin. An dem Ter­min woll­ten die Dresd­ner Sin­fo­ni­ker ihr Stück „Aghet“über den „Völ­ker­mord an den Ar­me­ni­ern“im Os­ma­ni­schen Reich vor gut 100 Jah­ren auf­füh­ren. Zu der Ab­sa­ge kam es, nach­dem die Sin­fo­ni­ker den tür­ki­schen Staats­chef Re­cep Tay­yip Er­do­gan zu der Auf­füh­rung ein­ge­la­den hat­ten. Aus dem Mi­nis­te­ri­um in Ber­lin hieß es: „Ein­la­dun­gen sind oh­ne Be­tei­li­gung des Aus­wär­ti­gen Am­tes er­folgt.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.