EWE baut Kon­zern um

Kon­ven­tio­nel­le Er­zeu­gung vor Aus – Fo­kus auf Wind­kraft und E-Mo­bi­li­tät

Nordwest-Zeitung - - VORDERSEITE - VON JÖRG SCHÜRMEYER

EWE will füh­ren­des Ener­gie­un­ter­neh­men für den Nor­den wer­den. Das geht aus der neu­en Stra­te­gie bis 2026 her­vor.

OL­DEN­BURG – Aus­stieg aus der kon­ven­tio­nel­len Er­zeu­gung, mas­si­ver Aus­bau der Be­rei­che Er­neu­er­ba­re Ener­gi­en und Elek­tro­mo­bi­li­tät so­wie Ex­pan­si­on in neue Märk­te: Die EWE steht nach In­for­ma­tio­nen der Ð vor ei­nem um­fas­sen­den Kon­zern­um­bau, der das Ol­den­bur­ger Un­ter­neh­men pro­fi­ta­bler und fit für das neue Ener­gie­zeit­al­ter ma­chen soll.

In die­ser Woche stell­te EWE-Vor­stands­chef Mat­thi­as Brück­mann die neue Stra­te­gie bis 2026, al­so für die nächs­ten zehn Jah­re, Füh­rungs­kräf­ten des Kon­zerns vor. Wie die Ð aus Teil­neh­mer­krei­sen er­fuhr, hat er da­bei das Ziel aus­ge­ge­ben, die EWE zum „füh­ren­den Ener­gie­un­ter­neh­men für Deutsch­lands Nor­den“zu ma­chen. Da­bei be­zie­he sich „Nor­den“nicht nur auf den Nord­wes­ten, son­dern auf die Nord­hälf­te Deutsch­lands.

Zu den Eck­punk­ten ge­hört nach Ð -In­for­ma­tio­nen ein Aus­bau der Kun­den­ba­sis, der so­wohl durch or­ga­ni­sches Wachs­tum, Part­ner­schaf­ten als auch Zu­käu­fe ge­lin­gen soll. Zu­gleich soll der Er­neu­er­ba­re-Ener­gi­en-Be­reich, und hier ins­be­son­de­re die Wind­kraft an Land und punk­tu­ell auch auf See, wei­ter spür­bar aus­ge­baut wer­den. Ein Schwer­punkt­the­ma für EWE wird den Plä­nen zu­fol­ge künf­tig auch Elek­tro­mo­bi­li­tät.

Kei­ne Zu­kunft ge­be es hin­ge­gen bei EWE für die kon­ven­tio­nel­le Er­zeu­gung. Der Kraft­werks­park, der bei der Bre­mer Toch­ter SWB an­ge­sie­delt ist, soll in den nächs­ten zehn Jah­ren ent­we­der ver­kauft oder still­ge­legt wer­den.

Ein EWE-Spre­cher be­stä­tig­te am Mitt­woch im Grund­satz die stra­te­gi­schen Plä­ne, zu De­tails woll­te er sich al­ler­dings noch nicht äu­ßern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.