VERBRAUCHERURTEIL

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

VER­LAN­GEN EL­TERN von der Kom­mu­ne die Er­stat­tung von Kos­ten für die Be­för­de­rung ih­rer Kin­der zur Schu­le, weil der Weg (wie in der Sat­zung vor­ge­ge­ben) drei Ki­lo­me­ter über­schrei­te, so müs­sen sie sich an die Re­geln für die Er­mitt­lung der Ent­fer­nung hal­ten. Da­nach ist der Schul­weg von der Woh­nung des Schü­lers „bis zum nächst­lie­gen­den er­laub­ten Ein­gang zum Schul­grund­stück“zu be­rech­nen. Auf die La­ge des Schul­ge­bäu­des (der Schul­ge­bäu­de) auf die­sem Grund­stück kommt es nicht an (VwG Gie­ßen, 7 K 2447/14 u. a.). wb

PWirt­schafts­re­dak­ti­on di­rekt 0441/9988-2018

T

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.