BVB müht sich ins Ach­tel­fi­na­le

Sieg im Elf­me­ter­schie­ßen ge­gen Uni­on Ber­lin – FC Bay­ern ge­winnt 3:1

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

Trai­ner Car­lo An­ce­lot­ti. Dong­won Ji (68.) war für Augs­burg er­folg­reich.

An­ce­lot­ti hat­te sei­ne Start­elf nach dem 2:0 ge­gen Glad­bach auf sechs Po­si­tio­nen ge­än­dert. So sa­ßen Ro­bert Le­wan­dow­ski, Ar­jen Rob­ben, Xa­bi Alon­so, Ar­turo Vi­dal und Ala­ba zu­nächst nur auf der Bank. Dou­glas Cos­ta war gar nicht im Ka­der.

Von der Tri­bü­ne aus er­leb­te der Bra­si­lia­ner ei­nen Blitz­start sei­nes Teams. Nach Ball­ver­lust von Chris­toph Jan­ker und Pass von Tho­mas Mül­ler zeig­te Ver­tei­di­ger Lahm, dass er auch über Of­fen­si­vqua­li­tä­ten ver­fügt. Mit ei­nem Flach­schuss aus spit­zem Win­kel ließ er Mar­win Hitz im FCATor kei­ne Chan­ce.

Mit der frü­hen Füh­rung im Rü­cken agier­ten die Münch­ner sou­ve­rän, oh­ne da­bei al­ler­dings zu glän­zen. Vor al­lem dem Spiel in die Spit­ze fehl­ten Tem­po und Ide­en, um die äu­ßerst de­fen­siv agie­ren­den Gäs­te öf­ter in Be­dräng­nis zu brin­gen. Weit­schüs­se von Thia­go (19.) wa­ren noch die bes­ten Ak­tio­nen, dann traf Gre­en. Es war den­noch ei­ne ein­sei­ti­ge Par­tie, da Augs­burg in der Münch­ner Are­na viel zu harm­los agier­te.

In der 48. Mi­nu­te ver­ga­ben die Gäs­te die gro­ße Chan­ce auf den An­schluss­tref­fer. Jacheol Koo schei­ter­te mit ei­nem Foul­elf­me­ter an Tor­hü­ter Ma­nu­el Neu­er, den Nach­schuss setz­te Da­ni­el Bai­er ne­ben das Tor. Neun Mi­nu­ten spä­ter trat auf der Ge­gen­sei­te Tho­mas Mül­ler bei ei­nem Hand­elf­me­ter an und schoss den Ball über die Lat­te. Emo­tio­nal wur­de es dann in der Schluss­pha­se, als der im­mer wie­der ver­letz­te Hol­ger Bad­stu­ber im ers­ten Spiel seit dem 10. Fe­bru­ar bei sei­ner Ein­wech­se­lung (81.) mit Sprech­chö­ren ge­fei­ert wur­de.

DPA-BILD: MEISSNER

Ber­lins Eroll Ze­jnul­la­hu (links) und Dort­munds Fe­lix Pass­lack kämp­fen um den Ball. Ih­re Teams stan­den sich in der zwei­ten Run­de des DFB-Po­kals ge­gen­über.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.