EKD-Chef wünscht sich mehr Fei­er­ta­ge

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

BRAUN­SCHWEIG EPD – Der Rats­vor­sit­zen­de der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land (EKD), Hein­rich Bed­for­dS­trohm, wünscht sich mehr bun­des­wei­te Fei­er­ta­ge. Am bes­ten wä­re es aus sei­ner Sicht, wenn ein­heit­lich am Buß- und Bet­tag und auch am Re­for­ma­ti­ons­tag nicht ge­ar­bei­tet wür­de, sag­te der obers­te Re­prä­sen­tant der deut­schen Pro­tes­tan­ten. „Wir soll­ten jetzt dar­über nach­den­ken, wie wir zu­min­dest ei­nen der bei­den Ta­ge zum dau­er­haf­ten Fei­er­tag ma­chen kön­nen.“Bed­ford-Strohm nann­te es kurz­sich­tig, dass der Bu­ßund Bet­tag 1995 zur Fi­nan­zie­rung der Pfle­ge­ver­si­che­rung in al­len Bun­des­län­dern au­ßer in Sach­sen er­satz­los ge­stri­chen wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.