Is­land

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

In Is­land le­ben mit 330 000 Ein­woh­nern et­wa so vie­le Men­schen wie in der Stadt Bie­le­feld. Al­ler­dings ha­ben die Men­schen dort we­sent­lich mehr Platz: Mit drei Ein­woh­nern pro Qua­drat­ki­lo­me­ter ist die In­sel­re­pu­blik das am dünns­ten be­sie­del­te Land Eu­ro­pas. Haupt­stadt ist Reyk­ja­vík, wo mehr als ein Drit­tel der Is­län­der le­ben.

Der Zu­sam­men­bruch der hei­mi­schen Ban­ken nach Kre­dita­ben­teu­ern hat­te Is­land 2008 in ei­ne schwe­re Wirt­schafts­kri­se ge­stürzt. Weil Rei­sen in das Land da­nach er­schwing­li­cher wur­den, hat der Tou­ris­mus seit­dem ex­plo­siv zu­ge­nom­men. Re­giert wird Is­land bis­lang von ei­ner Zwei­er-Ko­ali­ti­on aus Rechts­li­be­ra­len und Kon­ser­va­ti­ven. Prä­si­dent des Lan­des ist seit Ju­ni die­ses Jah­res der His­to­ri­ker Gud­ni Jóhan­nes­son.

Di­rekt­wahl Po­li­tik-Re­dak­ti­on: 0441/9988-2018

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.