Lach­haft

Nordwest-Zeitung - - MEINUNG - VON ALEX­AN­DER WILL

Die Ver­ein­ten Na­tio­nen ent­wi­ckeln sich zu ei­nem Witz, ei­ner Lach­num­mer, zu ei­nem nicht mehr ernst­zu­neh­men­den Spiel­platz po­li­ti­scher Heuch­ler. Die Vor­gän­ge um die UN-Un­ter­or­ga­ni­sa­ti­on Unesco und Wahl zum Men­schen­rechts­rat las­sen kei­nen an­de­ren Schluss zu.

Da­bei geht es nicht ein­mal dar­um, dass Russ­land aus dem Rat ge­flo­gen ist. Es geht dar­um, dass dort Staa­ten ver­tre­ten sind und welt­weit über die Ein­hal­tung der Men­schen­rech­te wa­chen sol­len, de­ren ei­ge­ne Bi­lanz in die­ser Fra­ge sie zu Schur­ken­staa­ten macht. Da ist et­wa Äthio­pi­en, wo gra­de ei­ne Pro­test­be­we­gung nie­der­ge­met­zelt wird. Da ist Chi­na, das Ti­be­ter und Ui­gu­ren un­ter den Stie­fel tritt und je­des Jahr Tau­sen­de hin­rich­tet. Da ist der Irak, wo Fol­ter und Mord zur po­li­ti­schen Folk­lo­re ge­hö­ren. Und da ist Sau­di-Ara­bi­en, des­sen Rechts­sys­tem sich nur in Nuan­cen von dem des Is­la­mi­schen Staa­tes un­ter­schei­det und das im Jemen ei­nen blu­ti­gen Krieg ge­gen Zi­vi­lis­ten führt. Die Auf­zäh­lung lie­ße sich fort­set­zen. Ähn­li­cher Irr­sinn in der UNKul­tur­or­ga­ni­sa­ti­on Unesco: Da fasst man Be­schlüs­se über Je­ru­sa­lem, in de­nen die Ver­bin­dung der Ju­den zu die­ser Stadt ver­schwie­gen und ge­leug­net wer­den. Das ist Ge­schichts­fäl­schung per Mehr­heits­be­schluss. Genau hier liegt das Übel: Ei­ne Mehr­heit von Dik­ta­tu­ren und Vier­tel­de­mo­kra­ti­en macht sich die UN im­mer wie­der zur Beu­te. Das soll­ten sich die­je­ni­gen vor Au­gen hal­ten, für die ein UN-Be­schluss noch im­mer ei­ne Art Got­tes­wort dar­stellt.

@ Den Au­tor er­rei­chen Sie un­ter Will@in­fo­au­tor.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.