TY­PISCH NIE­DER­SACH­SEN!

Nordwest-Zeitung - - HINTERGRUND -

GRÜN­KOHL

Das Grün­koh­les­sen ge­hört land­auf, land­ab zur Tra­di­ti­on. Be­son­ders in Ost­fries­land, im Ems­land und im Ol­den­bur­gi­schen geht dem ge­mein­sa­men Es­sen das Boßeln – ei­ne Art Stra­ßen­ke­geln – vor­aus. Ol­den­burg kürt seit 1956 ei­nen Grün­kohl­Kö­nig.

WALPURGIS

Die Nacht zum 1. Mai ist ei­ne der größ­ten Tou­ris­ten­at­trak­tio­nen des Har­zes. Nach al­tem Volks­glau­ben rit­ten in die­ser Nacht He­xen und bö­se Zau­be­rin­nen zum Bro­cken. Der Berg liegt zwar in Sach­sen-An­halt, den­noch wird auch auf nie­der­säch­si­scher Sei­te ge­fei­ert.

PLATTDÜÜTSCH

Platt­deutsch wird in meh­re­ren Bun­des­län­dern im Nor­den ge­spro­chen. Frü­her wur­de es von Ge­ne­ra­ti­on zu Ge­ne­ra­ti­on wei­ter­ge­ge­ben. Heu­te be­mü­hen sich al­lein in Nie­der­sach­sen rund 70 Schu­len dar­um, Platt­deutsch im Un­ter­richt stär­ker zu ver­an­kern.

LÜTTJE LA­GE:

Das Ge­tränk ist Pflicht auf dem Schüt­zen­fest Han­no­ver. Es be­steht aus ober­gä­ri­gem Lüttje-La­genSchank­bier und Korn­brand. Das Be­son­de­re ist, dass zwei Glä­ser in ei­ner Hand ge­hal­ten wer­den und der In­halt gleich­zei­tig her­un­ter­ge­stürzt wird.

AN­TI-ATOM-BE­WE­GUNG

Die Ge­schich­te des Wi­der­stands im Wend­land vor al­lem ge­gen das Atom­end­la­ger in Gor­le­ben geht bis in die 1970er Jah­re zu­rück. Die Bil­der von Sitz­blo­cka­den bei Cas­torTrans­por­ten in na­tio­na­len und in­ter­na­tio­na­len Me­di­en präg­ten im­mer wie­der das Bild von Nie­der­sach­sen.

SCHWEI­NE

Je­des drit­te Schwein in Deutsch­land lebt in Nie­der­sach­sen. Zwar ging der Be­stand zu­letzt et­was zu­rück, aber noch im­mer gibt es rund 8,42 Mil­lio­nen Schwei­ne im Land. Nie­der­sach­sen ist nicht nur Schwei­ne­land, son­dern auch Ge­flü­gel­land Num­mer eins. 2015 wur­den 18,6 Mil­lio­nen Le­ge­hen­nen ge­zählt.

VOLKS­WA­GEN

Eu­ro­pas größ­ter Au­to­bau­er – und gleich­auf mit To­yo­ta der größ­te der Welt – ächzt der­zeit un­ter dem Ab­gas-Skan­dal. VW zählt welt­weit 121 Fa­b­ri­ken und 615 000 Mit­ar­bei­ter. Das Herz von Volks­wa­gen schlägt in der Hei­mat Nie­der­sach­sen: Mit 120 000 Mit­ar­bei­tern, der welt­größ­ten Au­to­fa­brik in Wolfs­burg und fünf Wer­ken in Em­den, Han­no­ver, Salz­git­ter, Braun­schweig und Osnabrück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.