Ana­nas-Ap­fel-Stift

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

TO­KIO – Ein im In­ter­net ge­fei­er­ter Kla­mauk-Song aus Ja­pan über ei­nen fik­ti­ven Ana­nas-Ap­fel-Stift hat es ins Guin­ness-Buch ge­schafft. Ge­klei­det in schrill-gol­de­ner Klei­dung er­hielt der ja­pa­ni­sche Künst­ler Pi­ko Ta­ro am Frei­tag in To­kio für sein 45 Se­kun­den-Lied „Pen Pi­ne­app­le App­le Pen“ein Zer­ti­fi­kat als kür­zes­ter Song, der es in die US-Hit­pa­ra­de ge­schafft hat. Auf Youtube wur­de das Vi­deo in­zwi­schen über 131 Mil­lio­nen Mal auf­ge­ru­fen. Es exis­tie­ren ne­ben dem Ori­gi­nal-Vi­deo un­zäh­li­ge Ko­pi­en mit eben­falls mil­lio­nen­fa­chen Ab­ru­fen. HAMP­TON/DPA – Die Fla­schen­post ei­nes Mo­tel­be­sit­zers an der At­lan­tik­küs­te der USA hat es nach fünf Jahr­zehn­ten zu­rück zu des­sen Fa­mi­lie ge­schafft. „Wir kön­nen es noch im­mer nicht fas­sen“, sag­te Pau­la Pier­ce der Nach­rich­ten­agen­tur dpa. Die mit Blei­stift ge­schrie­be­ne und teils un­le­ser­li­che Nach­richt steht in­zwi­schen ge­rahmt auf ih­rem Ka­min­sims.

Sie hat ei­nen lan­gen Weg hin­ter sich: Vom Neu­eng­land­staat New Hamp­shire knapp 2500 Ki­lo­me­ter süd­öst­lich auf ei­ne der Turks- und Cai­cos­In­seln in der Ka­ri­bik, wei­ter nach Salt La­ke Ci­ty (Utah) und jetzt zu­rück in den Küs­ten­ort Hamp­ton.

Pier­ces Va­ter, der Mo­tel­be­sit­zer Paul Tsi­at­si­os, hat­te sich En­de der 1960er Jah­re ei­nen Spaß er­laubt. Er warf ei­ne lee­re Colaf­la­sche mit der No­tiz in das Meer vor sei­ner Haus­tür in Hamp­ton (New Hamp­shire). Dar­in ver­sprach er dem Fin­der ei­nen Lohn von 150 US-Dol­lar, wenn je­ner die Nach­richt ins Mo­tel „Be­ach­com­ber“in Hamp­ton zu­rück­brin­gen wür­de.

Was Tsi­at­si­os nicht be­dach­te, war der Zeit­fak­tor. Er und sei­ne Frau Ti­na sind lan­ge tot. Ih­re Toch­ter Pau­la führ­te das „Be­ach­com­ber“-Mo­tel zwar Jahr­zehn­te wei­ter, muss­te es in­zwi­schen aber auch ver­kau­fen.

Den­noch ge­lang es dem Col­le­ge­pro­fes­sor Cl­int Buf­fing­ton (31) in Utah, die Fa­mi­lie aus­fin­dig zu ma­chen. Er war am Strand ei­ner der Turks- und Cai­cos­in­seln, gut 150 Ki­lo­me­ter süd­öst­lich der Ba­ha­mas, über die al­te, mitt­ler­wei­le im Sand ver­bud­del­te Colaf­la­sche ge­stol­pert. Buf­fing­ton nahm den Fund im Rei­se­ge­päck mit nach Salt La­ke Ci­ty und mach­te sich im In­ter­net auf die Su­che nach dem Mo­tel.

DPA-BILD: PRI­VAT

Pau­la Pier­ce er­hält von Cl­int Buf­fing­ton in ih­rem Haus in Hamp­ton die Fla­schen­post ih­res Va­ters.

AP-BILD: AUGSTEIN

Prin­ce Har­ry

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.