VERBRAUCHERURTEIL

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

FÄHRT EIN AU­TO bei Grün in ei­ne Kreu­zung ein, ob­wohl sie schon von meh­re­ren vor­aus­fah­ren­den Au­tos blo­ckiert ist, so darf ein Nach­züg­ler nicht da­von aus­ge­hen, dass Au­tos im Qu­er­ver­kehr ihn nach dem Wech­sel der Am­pel­pha­se vor­las­sen. Das Ober­lan­des­ge­richt Hamm hat das ge­gen ei­nen sol­chen Nach­züg­ler ent­schie­den, der schon län­ger auf der Kreu­zung stand und sich vor dem Wei­ter­fah­ren nicht ver­ge­wis­sert hat­te, dass ei­ne Kol­li­si­on mit dem Ge­genoder Qu­er­ver­kehr aus­ge­schlos­sen ist. Pas­siert genau das, so trägt er al­lein die Schuld an dem Crash. Je län­ger ein Wa­gen im Kreu­zungs­be­reich ste­he, des­to eher ha­be des­sen Fah­rer mit dem Pha­sen­wech­sel der Am­pel und Qu­er­ver­kehr zu rech­nen (7 U 22/16). wb

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.