Wei­se(s) Wor­te

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

Am Mitt­woch steht wie­der ein all­jähr­li­ches Ri­tu­al an, das zur Bun­des­re­pu­blik ge­hört wie die Neu­jahrs­an­spra­che oder die Ele­fan­ten­run­de: Die fünf Wirt­schafts­wei­sen über­rei­chen der Re­gie­rung ihr „Gut­ach­ten des Sach­ver­stän­di­gen­rats zur Be­gut­ach­tung der ge­samt­wirt­schaft­li­chen La­ge“. Ein Un­ge­tüm in je­der Hin­sicht, nicht nur was den Ti­tel be­trifft. Auf rund 400 Sei­ten ana­ly­sie­ren fünf Öko­no­mie­pro­fes­so­ren den Zu­stand des Lan­des – und ge­ben Emp­feh­lun­gen, wie er sich mit al­len Mit­teln der volks­wirt­schaft­li­chen Kunst ver­bes­sern lie­ße.

Lei­der hat­te das Gut­ach­ten zu­letzt längst nicht mehr die Trag­wei­te frü­he­rer Jah­re, was ei­ner­seits an den eher bra­ven Emp­feh­lun­gen des Gre­mi­ums ge­le­gen ha­ben dürf­te, an­de­rer­seits aber auch an des­sen per­so­nel­len Zu­sam­men­set­zung. Ab­ge­se­hen vom gern ein­mal pro­vo­ka­ti­ven Pe­ter Bo­fin­ger sind die ak­tu­el­len Mit­glie­der des Gre­mi­ums ei­ner brei­ten Öf­fent­lich­keit kaum be­kannt.

Wei­se Wor­te wird es am Mitt­woch nicht nur in Ber­lin, son­dern auch in Nürn­berg ge­ben – und zwar im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes. Frank-Jür­gen Wei­se, sei­nes Zei­chen Vor­stands­vor­sit­zen­der der Bun­des­agen­tur für Ar­beit, legt die Ar­beits­markt­zah­len für Ok­to­ber vor. Nicht nur im Nord­wes­ten wird man ge­spannt sein, ob die po­si­ti­ve Ent­wick­lung an­hält.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.