Wolfs­burg-Fans stel­len Pro­fis an Pran­ger

Pro­tes­te nach 1:2 ge­gen Le­ver­ku­sen – Un­ter­stüt­zung für Is­ma­el schwin­det

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON MICHAEL ROSS­MANN

WOLFS­BURG – Nicht der Trai­ner auf Pro­be, son­dern die Pro­fis sind für die Fans des VfL Wolfs­burg schuld an der Kri­se. „Scheiß-Mil­lio­nä­re“skan­dier­ten die auf­ge­brach­ten An­hän­ger nach dem 1:2 (1:0) des Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten ge­gen Bay­er Le­ver­ku­sen. Und sie mach­ten nach dem ach­ten Spiel oh­ne Sieg ih­rem Är­ger mit ei­ner in Wolfs­burg bis­her un­be­kann­ten Art Luft.

Meh­re­re hun­dert Fans blo­ckier­ten nach der zwei­ten Nie­der­la­ge un­ter In­te­rims­coach Valé­ri­en Is­ma­el die Aus­fahrt der Spie­ler. „Und ihr wollt in die Cham­pi­ons-Le­ague“, rie­fen sie hä­misch und stell­ten die Pro­fis zur Re­de. Erst nach ei­ner An­spra­che von Ka­pi­tän Die­go Be­naglio und ei­ner mehr als zehn­mi­nü­ti­gen Dis­kus­si­on konn­ten die Spie­ler nach Hau­se fah­ren.

Spä­ter fuhr auch Is­ma­el heim, des­sen Zeit als Chef­trai­ner des VfL bald ab­lau­fen dürf­te. Wäh­rend der in Wolfs­burg noch ge­sperr­te Bay­erCoach Ro­ger Schmidt erst ein­mal durch­at­men darf, steht Is­ma­els Kar­rie­re als Trai­ner der Pro­fis vor dem schnel­len En­de. Es ist nicht ein­mal si­cher, dass er am kom­men­den Sams­tag in Frei­burg er­neut auf der Bank sitzt. „Soll­te es ei­ne er­folg­ver­spre­chen­de Lö­sung ge­ben, wä­re es fahr­läs­sig, wenn wir das nicht ma­chen wür­den“, sag­te Sport­chef Klaus All­ofs.

Die an­ge­spann­te Stim­mung ver­wun­dert nicht. Denn der selbst­er­nann­te Eu­ro­pa­po­kal-Aspi­rant ist als Dritt­letz­ter end­gül­tig im Ab­stiegs­kampf an­ge­kom­men: Re­le­ga­ti­ons­platz statt Bay­ernJä­ger. Auch im Du­ell der Werks­teams ent­täusch­ten die VfL-Pro­fis. Lan­ge hat­ten sie dank ei­nes Tref­fers von Ma­xi­mi­li­an Ar­nold (37. Mi­nu­te) ge­führt, ehe sie die Par­tie in der Schluss­pha­se aus der Hand ga­ben. Ad­mir Meh­me­di (79.) und Tin Jed­vaj (83.) dreh­ten das Spiel für die Gäs­te, die nach zu­letzt schwa­chen Bun­des­li­ga-Auf­trit­ten und dem pein­li­chen Po­kal-Aus in Lotte wie­der ju­beln durf­ten.

Vor dem schwe­ren Cham­pi­ons-Le­ague-Spiel in Tot­ten­ham (Mitt­woch, 20.45 Uhr) freu­te sich Bay­er-Coach Schmidt in ei­ner Sta­di­on­lo­ge mit. Nach sei­nen Be­schimp­fun­gen ge­gen Hof­fen­heims Coach Ju­li­an Na­gels­mann muss­te er ein wei­te­res Spiel ab­seits des In­nen­raums ver­brin­gen. Der spä­te Sieg tue „rich­tig gut“, sag­te Sport­chef Ru­di Völ­ler.

DPA-BILD: PE­TER STEF­FEN

Ent­täuscht: (von links) Ri­car­do Ro­d­ri­guez, Da­ni­el Ca­li­gi­uri, Ma­rio Go­mez und Bor­ja Mayoral

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.