JFV-Ta­len­ten fehlt Ent­schlos­sen­heit

U 19 ver­liert zu Hau­se ge­gen St. Pau­li 1:3 – B-Ju­nio­ren un­ter­lie­gen Han­no­ver 96 im Heim­spiel mit 1:3

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON MAGNUS HORN

Zwei Nie­der­la­gen gab es für die Nach­wuchs-Ki­cker vom JFV Nord­west. Bei­de Teams hat­ten durch­aus Mög­lich­kei­ten.

OL­DEN­BURG – Ver­dient, aber un­nö­tig – so be­zeich­ne­te JFVNord­west-Trai­ner Las­se Otrem­ba die Nie­der­la­ge sei­ner A-Ju­nio­ren-Fuß­bal­ler im Bun­des­li­gaspiel ge­gen den FC St. Pau­li. Die B-Ju­nio­ren ver­lo­ren am Sonn­tag ihr Heim­spiel ge­gen Han­no­ver 96.

A-Ju­nio­ren, Bun­des­li­ga: JFV Nord­west - FC St. Pau­li 1:3 (0:2). „Am En­de ist die Nie­der­la­ge in Ord­nung“, kon­sta­tier­te Trai­ner Otrem­ba nach der Par­tie. Man­geln­de Kon­se­quenz im Ab­wehr­ver­hal­ten lud die Gäs­te zu To­ren ein. Die Ol­den­bur­ger wa­ren in den ers­ten 20 Mi­nu­ten die bes­se­re Mann­schaft und hät­ten durch Os­man Atil­gan in Füh­rung ge­hen kön­nen. Dann schlug St. Pau­li nach ei­ner Ecke zu (23. Mi­nu­te), wur­de stär­ker und Ir­win Pfeif­fer leg­te das 2:0 nach (43.).

„Bei bei­den To­ren re­agie­ren wir nur. Da fehl­te ins­ge­samt die Ent­schlos­sen­heit“, är­ger­te sich Otrem­ba. Lo­ben­de Wor­te fand der 25-Jäh­ri­ge für die Ein­stel­lung sei­nes Teams, das nicht auf­gab und nach dem Sei­ten­wech­sel en­ga­gier­ter zu Wer­ke ging. Der JFV kam her­an: Atil­gan traf in der 66. Mi­nu­te. Zehn Mi­nu­ten spä­ter war­te­te je­doch ein Pau­li-Ak­teur im Straf­raum auf den Kon­takt und fiel – „strit­tig“aus der Sicht Otrem­bas. Doch der ver­wan­del­te Straf­stoß durch Er­sin Ze­hir mach­te den De­ckel auf das Spiel.

„Viel­leicht sind die letz­ten Na­cken­schlä­ge nicht spur­los an uns vor­bei­ge­gan­gen“, spe­ku­lier­te Otrem­ba, be­ton­te aber zu­gleich, dass das „völ­lig nor­mal“sei und auch zum Lern­pro­zess da­zu­ge­hö­re.

B-Ju­nio­ren, Re­gio­nal­li­ga: JFV Nord­west - Han­no­ver 96 1:3 (0:2). Die U 17 hat­te vor al­lem in der An­fangs­pha­se ge­gen den Ta­bel­len­zwei­ten die kla­re­ren Chan­cen, doch fiel der Tref­fer auf der Ge­gen­sei­te per Straf­stoß (16.). „Da ha­ben wir uns sehr un­ge­schickt an­ge­stellt“, mo­nier­te Trai­ner Wolf­gang Horn. Wie zu­letzt spiel­ten die JFV-Ta­len­te mu­tig. Die Gäs­te nutz­ten aber kurz vor der Pau­se ei­nen schö­nen An­griff zum 2:0. Mit mehr Ri­si­ko im JFV-Spiel öff­ne­ten sich in Durch­gang zwei Räu­me, die „96“zum 3:0 nutz­te (59.). Der Tref­fer von Las­se Pa­telt (72.) kam zu spät.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.