Ti­sch­re­den der Frau­en

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG -

An die­sem Mahl hät­te Re­for­ma­tor Martin Lu­ther sei­ne Freu­de ge­habt – zu­min­dest an der In­ten­ti­on der Ver­an­stal­ter. Denn Ti­sch­re­den und Re­form­ide­en stan­den bei dem Au­gus­ti­ner­mönch hoch im Kurs. Am Frei­tag­abend fan­den sich et­wa 80 Frau­en zum Frau­en­mahl im Lam­ber­tus­saal in der St.-Lam­ber­ti-Kir­che an fest­lich ge­deck­ten Ti­schen ein. In pro­vo­kan­ten und teils vi­sio­nä­ren Bei­trä­gen stell­ten Frau­en aus Kir­che und Ge­sell­schaft Ge­dan­ken zum The­ma „Die Re­for­ma­ti­on und die Ei­ne Welt“vor.

Oft wer­de ver­ges­sen, wie in­ten­siv Frau­en der Re­for­ma­ti­ons­zeit an den­sel­ben Ti­schen ge­hört und ge­re­det ha­ben, be­to­nen Dr. Andrea Schrimm-Heins, Frau­en­bil­dungs­re­fe­ren­tin der Evan­ge­lisch-Lu­the­ri­schen Kir­che in Ol­den­burg, und Ga­b­rie­le Rüsch-Till­manns, Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te der ol­den­bur­gi­schen Kir­che, in ih­rer Ein­la­dung. Die Idee zu ei­nem Frau­en­mahl wur­de 2011 erst­mals von Mar­bur­ger Frau­en ge­stal­tet und ist in­zwi­schen an vie­len Or­ten in Deutsch­land ver­brei­tet. P@ Al­le Re­den un­ter www.frau­en­mahl.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.