HaGIBUNaTB MorCchBU Tag Bs CABbBr ru­hAg

Z,20f Jah­re al­te Mie­ze wünscht sich viel Auf­merk­sam­keit und ein biss­chen Frei­lauf

Nordwest-Zeitung - - TERMINE STADT OLDENBURG -

NORDMOSLESFEHN/LR – DaL5en­da­me Morl­chen ist zwölf Jah­re alt und wur­de im Tier­heim ab­ge­ge­ben, weil ihr Be­sit­zer ver­starb. „Morl­chen fand sich in der An­fangs­zeit nur sehr schwer im Tier­heim zu­recht“, er­zählt die stell­ver­tre­ten­de Lei­te­rin Li­sa Ko­pietz. „Die an­de­ren Kat­zen aus der Grup­pe ge­fie­len ihr gar nicht und sie sah es in den ers­ten Wo­chen über­haupt nicht ein, ih­re si­che­re Höh­le im Kratz­baum zu ver­las­sen. Doch plötz­lich über­leg­te es sich die hüb­sche schwar­ze Kat­ze an­ders und von heu­te auf mor­gen strich sie ei­nem schnur­rend um die Bei­ne.“

Seit Mai le­be Morl­chen nun im Heim. Dort stell­te der Tier­arzt bei ei­ner Blut­un­ter­su­chung fest, dass die Nie­ren der Kat­ze nicht mehr ganz ein­wand­frei ar­bei­ten und sie des­halb Spe­zi­al­fut­ter und mor­gens ei­ne Ta­blet­te be­kom­men muss. „Weil sie die Ta­blet­te ganz pro­blem­los über ihr Fut­ter frisst, dürf­te das für ih­re zu­künf­ti­gen Be­sit­zer aber kein Pro­blem sein“, sagt Li­sa Ko­pietz.

Und das wünscht sich das Tier­heim­team für Morl­chen: „Ein ru­hi­ges Zu­hau­se wä­re schön, wo man viel Zeit für sie hat und sie die Auf­merk­sam­keit be­kommt, die sie sich so doll wünscht. Kin­der oder an­de­re Kat­zen braucht Morl­chen nicht zum Glück­lich­sein, ein biss­chen Frei­gang wä­re hin­ge­gen schön.“

Das Tier­heim, Nord­mos­les­feh­ner Stra­ße 412, Tel. 504293, ist mitt­wochs bis sonn­tags von 14 bis 17 Uhr ge­öff­net.

P@ Mehr In­fos un­ter www.tier­heim-ol.$e

BILD: TIER­HEIM

Möch­te wie­der um­zie­hen: Kat­ze Morl­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.