Ba'kmit­ar­bei­te­ri' zweigt 1,3 Mil­lio'e' Eu­ro ab

Kon­to ei­nes Kun­den ge;lün­dert

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

ALI­CAN­TE/DPA – Ei­ne Bank­mit­ar­bei­te­rin, die vom Kon­to ei­nes Kun­den 25 Jah­re lang für sich ins­ge­samt knapp 1,3 Mil­lio­nen Eu­ro ab­ge­zweigt ha­ben soll, ist der spa­ni­schen Po­li­zei jetzt ins Netz ge­gan­gen. Nach ei­ner An­zei­ge des ge­schä­dig­ten Kun­den und ei­ner ein­mo­na­ti­gen Un­ter­su­chung sei die 51-Jäh­ri­ge fest­ge­nom­men wor­den, be­rich­te­te die Zei­tung „El País“.

Doch wie­so merk­te der Kun­de so lan­ge Zeit nichts? Die Er­klä­rung der Po­li­zei: Der wohl­ha­ben­de Mann aus Russ­land ha­be nach der Er­öff­nung des Kon­tos 1992 in Al­mo­ra­dí na­he Ali­can­te ei­ne sehr gu­te Be­zie­hung zu sei­ner Kon­to­be­treue­rin ent­wi­ckelt. Die Frau ha­be das Ver­trau­en des Man­nes, der sich nur ge­le­gent­lich in Spa­ni­en auf­ge­hal­ten und sei­ne Kon­to­be­we­gun­gen prak­tisch nicht ver­folgt ha­be, aus­ge­nutzt. Die Frau ha­be das Geld vor al­lem am Au­to­ma­ten ab­ge­ho­ben und da­mit un­ter an­de­rem ihr Haus, Rei­sen oder Au­tos be­zahlt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.