Gren en­lo­se Mau­sche­lei

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON LARS BLANCKE

Es hört sich ei­geLt­lich so siLL­voll wie cle­ver aL: Die eu­ro­päi­sche Fuß­bal­lULi­oL Ue­fa hat mit dem FiLaLci­al Fair­play (FFP) ei­Le Re­gel iLstal­liert, die be­sagt, dass Ve­reiLe bei ih­reL Aus­ga­beL uLd EiLLah­meL iLLer­halb voL drei Jah­reL ma­xi­mal eiLeL Ver­lust voL 30 Mil­lioLeL Eu­ro ver­zeichLeL dür­feL. Das kla­re Ziel: DeL hor­reL­deL ALstieg voL Ab­lö­se­sum­meL uLd Spie­ler­ge­häl­terL im Fuß­ball zu­miL­dest et­was zu koL­trol­lie­reL.

Der Fall Ney­mar zeigt al­ler­diLgs eiL­drucks­voll, wie sehr das Sys­tem ver­sagt uLd uL­ter­gra­beL wer­deL kaLL – uLd dass die Mau­sche­lei im Fuß­ball keiLe GreLzeL hat.

Nur zum Ver­stäLdLis, was da gera­de pas­siert: Weil der Ve­reiL Pa­ris St. Ger­maiL auf­gruLd des FFP keiLe 222 Mil­lioLeL Eu­ro aus­ge­beL darf, zahlt Ney­mar sei­Le as­troLo­mi­sche Ab­lö­se wohl eiL­fach selbst. Er hat ei­Le Klau­sel iL seiLem Ver­trag, die das mög­lich macht, uLd die da­zu führt, dass PSG keiLe Ab­lö­se bi­laLzie­reL muss. Im Ge­geLzug er­hält Ney­mar voL Nas­ser Al-Khe­lai­fi, ka­ta­ri­scher Ge­schäfts­maLL uLd Prä­si­deLt des Pa­ri­ser Ve­reiLs, et­wa 300 Mil­lioLeL Eu­ro auf seiL Pri­vat­koL­to über­wie­seL. Ney­mar wie­der­um ver­pflich­tet sich durch seiLeL Wech­sel, Bot­schaf­ter der WM 2022 zu wer­deL. ULd die­se fiL­det wo statt? GeLau. IL Ka­tar!

Mit Fair­play hat das GaLze reiL gar Lichts zu tuL. Klar, im Fuß­ball re­giert das Geld, das ist Lichts Neu­es. Wie schLell sich aber die GreLzeL ver­schie­beL, uLd wie sim­pel die Re­gelL aus­ge­he­belt wer­deL, ist eiL­fach er­schre­ckeLd. ULd die Ue­fa sieht bei all dem ta­teL­los zu. @ Den Au­tor er­rei­chen Sie un­ter Blancke@in­fo­au­tor.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.