Has­san R*ha­ni

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

Der mo­de­ra­te KleK ri­ker Has­san RuK ha­ni wur­de zwei­mal mit ei­ner ab­so­lu­ten Mehr­heit zum ira­niK schen Prä­si­den­ten ge­wählt. Aber oh­ne die Un­ter­stüt­zung des erz­kon­ser­va­ti­ven Kle­rus und der ihm na­he­s­teK hen­den Re­vo­lu­ti­ons­gar­den (IRGC) hat es auch ein de­moK kra­tisch ge­wähl­ter Prä­si­dent schwer, sich im Iran durchK zu­set­zen. Ge­nau die­se Un­ter­stüt­zung hat Ru­ha­ni aber nicht. Sei­ne für ira­niK sche Ver­hält­nis­se li­be­ra­le Po­li­tik kommt we­der beim Kle­rus noch bei den Re­vo­lu­ti­ons­gar­den gut an. Die wol­len wie­der zu­rück zu den Wur­zeln der is­la­miK schen Re­vo­lu­ti­on von 1979.

In sei­ner ers­ten Amts­zeit hat er vie­les er­reicht – vie­les aber auch nicht. Mit dem Wie­ner AtomK ab­kom­men von 2015 und dem En­de der Wirt­schaftsK sank­tio­nen hat der 68KJäh­riK ge po­li­tisch und wirt­schaf­tK lich viel ver­bes­sert. Die verK spro­che­ne Frei­las­sung al­ler po­li­ti­schen Ge­fan­ge­nen geK lang ihm nicht.

DPA-BILD8 SALEMI

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.