Ern­te­fahr­zeu­ge am Stra­ßen­rand

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

OL­DEN­BURG/WI – Land­wirt­schaft­li­che Trans­port­fahr­zeu­ge im Ern­te­ein­satz dür­fen auf ein­fa­chen An­trag ab so­fort vor­über­ge­hend am Stra­ßen­rand ab­ge­stellt wer­den. Wie die Land­wirt­schafts­kam­mer Nie­der­sach­sen (Ol­den­burg) jetzt mit­teil­te, hat das nie­der­säch­si­sche Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um die­se Aus­nah­me für die von den ex­tre­men Nie­der­schlä­gen be­trof­fe­nen Re­gio­nen zu­ge­las­sen. Ziel sei es, das zur­zeit er­höh­te Ge­fah­ren­po­ten­zi­al durch das ver­lang­sam­te Ab­bie­gen und Auf­fah­ren so­wie die ver­stärk­te Ver­schmut­zung der Stra­ßen zu ent­schär­fen. Die Re­ge­lung ist auf den Ern­te­mo­nat Au­gust und auf fünf St­un­den pro Tag be­grenzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.