Ür den Schutz des Staa­tes !mit Leib und Le­ben"

Mi­nis­te­rin von der :e;en ehrt Sol­da­ten beim Ge­löb­nis in Han­no­ver

Nordwest-Zeitung - - NIEDERSACHSEN -

HAN­NO­VER DPA – Bei ei­nem fei­er­li­chen Ge­löb­nis in Han­no­ver hat Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) die Sol­da­ten an den Hub­schrau­ber-Ab­sturz in Ma­li er­in­nert. „Sie ver­pflich­ten sich, für den Schutz un­se­res Staa­tes im Äu­ßers­ten mit Leib und Le­ben ein­zu­ste­hen“, sag­te

sie in der Schu­le für Feld­jä­ger und den St­abs­dienst der Bun­des­wehr. „Was das be­deu­ten kann, muss­ten wir am 26. Ju­li schmerz­lich er­fah­ren, als zwei Sol­da­ten, zwei er­fah­re­ne Pi­lo­ten bei ei­nem Hub­schrau­ber­ab­sturz in Ma­li ihr Le­ben ga­ben.“

Die Bun­des­wehr ha­be sich

in den ver­gan­ge­nen Jah­ren sehr ver­än­dert, be­ton­te von der Ley­en. „Es ist die Bun­des­wehr ei­nes Lan­des, das mehr denn je zu sei­ner Ver­ant­wor­tung in der Welt steht“, so die Po­li­ti­ke­rin. „Es ist auch ei­ne Bun­des­wehr, in der sich die Viel­falt un­se­rer frei­en und of­fe­nen Ge­sell­schaft wi­der­spie­gelt.“

Von der Ley­en sprach als Eh­ren­gast. In der Em­mi­chCam­brai-Ka­ser­ne leg­ten Spit­zen­sport­ler der Bun­des­wehr nach der Gr­und­aus­bil­dung ihr fei­er­li­ches Ge­löb­nis ab. Dar­über hin­aus wur­den die Feld­we­bel- und Un­ter­of­fi­zier­an­wär­ter mit Di­enst­an­tritt vom 3. Ju­li ver­ei­digt.

DPA-BILD: HOL­LE­MANN

Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en wäh­rend ei­nes fei­er­li­chen Ge­löb­nis­ses in Han­no­ver in der Schu­le für Feld­jä­ger und St­abs­dienst der Bun­des­wehr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.