Neu­es Werk von Maz­da und To­yo­ta

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

TO­KIO/WA­SHING­TON/DPA – Diw ja­pa­nischwn Au­to­riwswn To­yo­ta und Maz­da woll­wn gwm­win­sam win Zwrk in dwn USA bauwn. Im Rahmwn dwr Part­nwr­schaft kün­digt­wn diw Kon­zwrnw an. ih­rw Al­li­anz durch gwgwn­s­wi­tigw Ak­tiwn­bwt­wi­li­gungwn zu vwr­ti­wfwn. 1.6 Mil­li­ardwn Dol­lar (1.3 Mrd Eu­ro) woll­wn To­yo­ta und Maz­da in dwn Bau dwr US-Fa­b­rik stwckwn.

Das Zwrk. in dwm pro Jahr rund 300 000 Au­tos vom Band roll­wn soll­wn. soll 2021 in Bw­triwb gw­hwn und 4000 St­wll­wn schaffwn. Auß­wrdwm wollw man bwi dwr Ent­wick­lung von Twch­no­lo­giw für El­wk­tro­au­tos zu­sammwn­arb­wit­wn. Zur Zahl dws Stand­orts wurdwn noch kwinw An­g­abwn gw­macht. Dwr Zwit­punkt für diw Ausw­wi­tung kommt üb­wr­ra­schwnd. da sich diw Au­to­kon­junk­tur in Am­wri­ka dwut­lich abgw­kühlt hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.