Auf dUm OlU Kark­padd CUht’s (oran

Bei Orts­be­ge­hung wer­den Hin­der­nis­se ent­deckt – und Lö­sun­gen ge­fun­den

Nordwest-Zeitung - - AUS DEN STADTTEILEN - VON TONIA HYSKY

METJENDORF/ALEX­AN­DERS­FELD – Mit klei­nen Schrit­ten ging es – im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes – auf dem Flie­ger­horst wei­ter Rich­tung Be­leuch­tung des Ole Kark­padds. Am Di­ens­tag fand mit Mit­glie­dern des Ver­eins und mit am Pro­jekt be­tei­lig­ten Fir­men ei­ne Orts­be­sich­ti­gung statt.

Der Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins „Be­leuch­tung OleKark­padd“, Ha­jo Kraß, hat­te ei­ne lan­ge Lis­te mit zum ehe­ma­li­gen Ol­den­bur­ger Flie­ger­horst ge­bracht. Sehr zu sei­ner Freu­de konn­ten je­doch als­bald ei­ni­ge Punk­te ge­stri­chen wer­den. Denn ge­mein­sam mit al­len Be­tei­lig­ten kam man zum Schluss, dass die Start­bahn nicht auf­ge­fräst wer­den muss, um die Ka­bel für die Be­leuch­tung zu ver­le­gen. Dies sei ein gro­ßer Kos­ten­punkt ge­we­sen, der nun eben weg­fal­le, er­klär­te Kraß.

Mit ei­ner ge­wölb­ten Plat­te kann die Start­bahn über­quert wer­den. Ei­ne sol­che Plat­te wird auf­gedü­belt und wä­re nur zwei bis drei Zen­ti­me­ter hoch. Mög­lich ist auch, das Ka­bel et­was wei­ter rechts hin­ter den Zaun zu füh­ren, um dann hin­ter der Start­bahn wie­der an den Weg an­zu­knüp­fen.

Fest steht nun auch, dass die Be­leuch­tung auf dem Kark­padd – wie an­de­re Stra­ßen­la­ter­nen auch – um 12 Uhr nachts aus­ge­schal­tet wer­den soll. In we­ni­gen Wo­chen wird mit den Bag­ger­ar­bei­ten be­gon­nen, dann wird auch das Ka­bel ver­legt. En­de Sep­tem­ber, wenn das Tra­fo­häus­chen steht, kön­nen auch die Lam­pen in­stal­liert wer­den.

BILD: TONIA HYSKY

Wo könn­ten die Lam­pen ste­hen? Bei ei­ner Orts­be­ge­hung auf dem Kark­padd wur­de mit den Be­tei­lig­ten des Pro­jek­tes ge­mes­sen und ge­plant. Ei­ne gu­te Nach­richt für den Vor­sit­zen­den Ha­jo Kraß (4. von links) ist: Die Start­bahn auf dem Flie­ger­horst muss nicht auf­ge­fräst wer­den – ein Kos­ten­punkt we­ni­ger al­so.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.