Was ma­chen ei­gent­lich: Men­schen­recht­ler?

Nordwest-Zeitung - - REISE -

Men­schen­rech­te sol­len für al­le Men­schen auf der Welt gel­ten. Je­der Mensch soll et­wa sei­ne Mei­nung sa­gen dür­fen.

Al­ler­dings hal­ten sich nicht al­le Län­der dar­an. Wenn die­se Rech­te ver­letzt wer­den, kom- men Men­schen­recht­ler zum Ein­satz. Sie ar­bei­ten für Or­ga­ni­sa­tio­nen, die sich für die Men­schen auf der Welt ein­set­zen. Sie for­schen nach, wo Men­schen­rech­te ver­letzt wer­den. Da­für spre­chen sie zum Bei­spiel mit Op­fern vor Ort.

Hier gibt es ein Pro­blem: Nicht al­le Län­der las­sen die Men­schen­recht­ler in Ru­he ar­bei­ten. „Das liegt dar­an, dass die Re­gie­run­gen wis­sen, dass wir ih­re Macht ge­fähr­den könn­ten“, so ein Experte.

Im Land Tür­kei lan­de­ten vor Kur­zem sechs Men­schen­recht­ler im Ge­fäng­nis. Ei­ner von ih­nen heißt Pe­ter Steudt­ner und kommt aus Deutsch­land. Ihm wird vor­ge­wor­fen, ei­ne Ter­ror-Grup­pe un­ter­stützt zu ha­ben. Men­schen­recht­ler sa­gen, das ist völ­lig un­mög­lich.

DPA-BILD: ZIN­KEN

Ge­for­dert: Frei­heit für Pe­ter Steudt­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.