AR­BEITS­RECHT

Nordwest-Zeitung - - ERUF & KARRIERE -

AR­BEIT­NEH­MER müs­sen ih­re nor­ma­len Pau­sen nut­zen, wenn sie im Dienst ei­ne Zi­ga­ret­te rau­chen wol­len. Sie ha­ben kei­nen An­spruch dar­auf, wäh­rend der Ar­beits­zeit Pau­sen nach ei­ge­nem Gut­dün­ken zu ma­chen. Da­her soll­ten sich Ar­beit­neh­mer in je­dem Fall mit dem Ar­beit­ge­ber ab­stim­men, wenn sie auf ei­ne Zi­ga­ret­te zwi­schen­durch nicht ver­zich­ten wol­len, rät Micha­el Eckert, Fach­an­walt für Ar­beits­recht und Mit­glied im Vor­stand des Deut­schen An­walt­ver­eins. Ar­beit­neh­mer soll­ten sich für Rau­cher­pau­sen an- und ab­mel­den, das gilt ins­be­son­de­re bei Ar­beits­zeit­er­fas­sung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.