TIPP

Nordwest-Zeitung - - AUTO & VERKEHR -

WER MIT DEM AU­TO ins Aus­land will, setzt sich vor­her bes­ser mit den Ver­kehrs­re­geln des Lan­des aus­ein­an­der.

Zu schnell ge­fah­ren: Über­schrei­tet ein Au­to­fah­rer das Tem­po­li­mit um 20 km/h, wird es in Ita­li­en mit 170 Eu­ro be­son­ders teu­er. In den Nie­der­lan­den und der Schweiz wer­den min­des­tens 165 Eu­ro fäl­lig.

Bei Al­ko­hol am Steu­er dro­hen har­te Stra­fen. Hat ein Fah­rer 1,5 Pro­mil­le im Blut, kann er als Hal­ter des Fahr­zeu­ges in Ita­li­en ent­eig­net wer­den. In Dä­ne­mark gilt die Re­ge­lung ab 2,0 Pro­mil­le. Die Buß­gel­der va­ri­ie­ren – los geht es bei 95 Eu­ro (Kroa­ti­en, Pro­mil­le­gren­ze bei 0,5).

Han­dy am Steu­er: Die Nie­der­lan­de ver­lan­gen dann 230 Eu­ro, Dä­ne­mark 200 Eu­ro, Ita­li­en 160 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.