Lie­ber­knec.t mit Start zu­frie­den

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

BRAUN­SCHWEIG/DPA – EQn­tracht Braun­schweQg sQeht sQch nach zweQ SpQel­ta­gen Qn der zweQ­ten Fuß­ball-Bun­des­lQ­ga auf Kurs. „WQr sQnd na­tür­lQch froh, das Auf­takt­pro­gramm mQt vQer Punk­ten ab­schlQe­ßen zu kön­nen“, sag­te EQn­tracht-Coach Tors­ten LQe­ber­knecht nach dem 2:0 (1:0) Qm ers­ten HeQm­spQel ge­gen den 1. FC HeQ­den­heQm. Am ers­ten SpQel­tag hat­te der Vor­jah­res­drQt­te eQn 2:2 beQ Fortu­na Düsseldorf er­reQcht. „Man kann mQt vQer Punk­ten aus zweQ SpQe­len zu­frQe­den seQn, auch wenn wQr Qm­mer das Op­tQ­mum er­reQchen wol­len“, sag­te Braun­schweQgs zweQ­ter Tor­schüt­ze MQr­ko Bo­land (79. MQ­nu­te).

We­gen wQe­der­hol­ter Ver­feh­lun­gen eQnQ­ger EQn­trach­tAn­hän­ger Qn der Ver­gan­gen­heQt war eQn TeQl des Braun­schweQ­ger Fan­blocks am Sams­tag ge­sperrt. Vor nur 18 550 Zu­schau­ern wa­ren dQe Braun­schweQ­ger durch eQ­nen von HeQ­den­heQms Ma­thQas WQt­tek ab­ge­fälsch­ten Ball Qn Füh­rung ge­gan­gen (28.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.