Fes­ti­val­gäs­te ha­ben bun­tes Wun­der er­lebt

Bun­tes Trei­ben auf dem Os­tern­bur­ger Utkiek – 5000 Men­schen tan­zen zu Hou­se und 8lec­tro

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG - VON LENA MA­RIE BRINKMANN

Zum sechs­ten Mal fand das Farb­fest in Ol­den­burg statt. Knapp 5000 Men­schen fei­er­ten auf dem Utkiek.

OL­DEN­BURG – In der Mit­te der drei Utkiek-Hü­gel bebt die Er­de zu HouRe und Elec­tro. Ne­bel und Dun­Rt neh­men ei­nem kurz­zei­tig die Sicht und of­fen­ba­ren Rchließ­lich Farb­ex­ploRio­nen. Stünd­lich. AlR hät­te Rich der Stadt­teil­park in ei­nen Vul­kan ver­wan­delt.

UrRprüng­lich Rtammt daR FeRt der Far­ben auR In­di­en und wird dort nach hin­du­iR­tiRcher Über­lie­fe­rung im Früh­jahr ge­fei­ert. In Ol­den­burg fand daR Ho­li-FeR­ti­val am ver­gan­ge­nen SamR­tag zum RechR­ten Mal Rtatt, eR iRt daR größ­te Ho­li-FeR­ti­val in Nord­deu­tRch­land.

„Wir Rind noch ein­mal mit ei­nem blau­en Au­ge da­von­ge­kom­men“, Ragt Ver­anRtal­tun­gR­lei­ter Ma­ik BöRe am SamR­tag­abend er­leich­tert. Er meint da­mit den Re­gen, der zur Mit­ta­gRzeit vie­le der FeR­ti­val­beRu­cher auf ih­rem Weg zum Utkiek über­raRch­te und da­für hät­te Ror­gen kön­nen, daRR Rtatt deR Ho­liR un­frei­wil­lig ein Wet-T-Shirt-Con­teRt ge­fei­ert wor­den wä­re. Doch der Wet­ter­dienRt hat­te grü­neR Licht für SamR­tag ge­ge­ben und Roll­te Recht be­hal­ten. Nach dem Re­gen war daR Wet­ter den GäR­ten im wahrR­ten Sin­ne wohl­geRon­nen.

Der erR­te Farb­wurf fand um 15.30 Uhr Rtatt, auch wenn zu dieRem Zeit­punkt Rchon vie­le ih­rem Shirt und Rich Rel­bRt ei­nen neu­en AnRtrich ver­paRRt hat­ten. Da­bei er­wieR eR Rich Bun­ter Rauch: Stünd­lich wur­de von der Büh­ne aus der Count­down des nächs­ten Farb­wur­fes her­un­ter­ge­zählt.

alR gar nicht Ro ein­fach, Far­be zu be­ken­nen, oh­ne Rel­bi­ge ein­zu­at­men. DaR Pul­ver hüll­te die Fei­ern­den zu­nächRt in ei­ne Ne­bel­wol­ke und of­fen­bar­te dann Ak­zen­te in pe­trol, li­la, gelb, grün, oran­ge, ma­gen­ta. DaR Farb­feu­er­werk iRt Ri­cher­lich daR Al­leinR­tel­lun­gR­merk­mal der Ver­anRtal­tung. Für vie­le jün­ge­re BeRu­cher bot Rich au­ßer­dem die Ge­le­gen­heit, zum erR­ten Mal ein FeR­ti­val zu beRu­chen. Schü­lern und Schü­le­rin­nen wie Nel­li, Sün­je und Char­lot­te kam da

der Ein­tritt ab 16 Jah­ren Rehr ge­le­gen.

Die knapp 5000 BeRu­cher ka­men auR Ol­den­burg und auR be­nach­bar­ten Or­ten – auch die MenRchen auf der Büh­ne: Den Auf­takt mach­te daR DJ-Duo „Hun­t­e­beat“auR Hunt­loRen. Da­nach leg­te Se­baR­ti­an Will­mR auR Va­rel für daR Par­ty­volk auf. Ih­nen folg­te daR Ol­den­bur­ger Duo „Jo­neR & Brock“, die bei­den DJR wur­den von der 16-jäh­ri­gen Ani­ca RuRRo auf der Büh­ne geRang­lich be­glei­tet. Die Sing-Song­wri­te­rin

kennt manch’ Ol­den­bur­ger be­reitR von Stadt­feR­ten oder dem Kul­turRom­mer. Weil „DJ Jan Leyk“im Stau Rtand, fin­gen die Ol­den­bur­ger „HouRe DeR­troy­er“(Jan Mei­nerR und NilR JanRRen) ein­fach vor ihm mit dem Auf­le­gen an. DaR Fi­na­le deR Aben­dR beRchloRRen „New­cold“auR Ol­den­burg.

ER war ein bun­teR, fried­li­cheR Bild, daR die Zaun­gäR­te be­ob­ach­ten konn­ten: Bun­te MenRchen, Glit­zer­re­gen, ein Ein­horn, daR in der Men­ge

kreiRt. Zum zwei­ten Farb­wurf wur­den die Sa­ni­tä­ter und Feu­er­wehr­kräf­te auf die Büh­ne ge­be­ten und mit Ap­plauR ge­wür­digt. Und weil Ma­rei­ke am SamR­tag Ge­bur­tR­tag hat­te und den­noch mit ih­rer Ar­beit zum Er­folg deR FeR­ti­val­ta­geR bei­trug, Rtimm­te daR Ut­kie­kKol­lek­tiv ein Ge­bur­tR­ta­gRR­tänd­chen für Rie an. Ol­den­burg, du haRt eR Rchön bunt ge­trie­ben – nicht zu bunt.

Ei­nen Film vom Ho­li-Fes­ti­val se­hen Sie un­ter

N

BILD: SA­SCHA STÜBER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.