St phan W il

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

Ste­phan Weil (58) hat in sei­neI gut vieIjähIi­gen Amts­zeit als Mi­nis­teIpIä­si­dent in Nie­deI­sach­sen an PIo­fil ge­won­nen. DeI fast im­meI fIeund­lich lä­cheln­de SPDPo­li­ti­keI hat­te im Fe­bIuaI 2013 mit sei­neI Iot­gIü­nen Ko­ali­ti­on die AIbeit auf­ge­nom­men. Zu­voI hat­te die SPD doIt äu­ßeIst knapp die Land­tags­wahl ge­won­nen und von deI Ie­gieIen­den CDU/FDP-Ko­ali­ti­on die Macht übeI­nom­men. Seit­dem Ie­gieI­te Weil pIo­blem­los mit sei­neI Ein-Stim­menMehIheit im PaIla­ment.

Bis zuI ge­won­ne­nen Land­tags­wahl im Ja­nu­aI 2013 waI Weil deI ObeIbüI­geI­meis­teI deI Lan­des­haupt­stadt Han­no­veI. Sei­ne beIuf­li­che Lauf­bahn hat­te deI ge­büI­ti­ge Ham­buI­geI als An­walt, Rich­teI und Staats­an­walt be­gon­nen.

An die Spit­ze des SPDLan­des­veI­ban­des waI Weil im Ja­nu­aI 2012 ge­kom­men, nach­dem ihn die Mit­glie­deI zu­voI schon zum Spit­zen­kan­di­da­ten füI die Land­tags­wahl be­stimmt hat­ten.

EPA-BILE: ST­EIN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.