Drei To­te bei Brand in So­zi­al­un­ter­kunft

Drei Schwer­ver­letz­te in Ba­den-Würt­tem­berg – Mäd­chen ge­ret­tet

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

MARKGRÖNINGENIDPA – Bei ei­nem Feu­er in ei­ner So­zi­al­un­ter­kunft in Markgröningen (Ba­den-Würt­tem­berg) sind drei Men­schen ge­stor­ben. Drei wei­te­re wur­den schwer ver­letzt, zwei da­von wa­ren zu­nächst noch in Le­bens­ge­fahr, wie die Po­li­zei am Mon­tag mit­teil­te. Bei den To­des­op­fern han­delt es sich dem­nach um ei­ne 54 Jah­re al­te Be­woh­ne­rin der Ob­dach­lo­sen­un­ter­kunft, ih­ren 56 Jah­re al­ten Freund, der nach An­ga­ben des Bür­ger­meis­ters Ru­dolf Kür­ner (par­tei­los) zu Be­such war, und ei­nen 60 Jah­re al­ten Mann.

Das Feu­er brach nach ei­ner ers­ten Ein­schät­zung der Feu­er­wehr in ei­ner Kü­che im Erd­ge­schoss aus. Be­nach­bar­te Häu­ser in der eng be­bau­ten Alt­stadt sei­en nicht be­trof­fen ge­we­sen, sag­te ei­ne Spre­che­rin der Po­li­zei. Der Brand wur­de am frü­hen Mon­tag­mor­gen ge­löscht.

„Die Scher­ben fie­len ganz ein­deu­tig von in­nen nach au­ßen“, sag­te der Ein­satz­lei­ter der Feu­er­wehr, Hans-Her­mann Ke­fer Der Rauch ha­be sich über das Trep­pen­haus im gan­zen Haus aus­ge­brei­tet. „Das Haus war kom­plett mit Rauch ge­füllt“, sag­te er. Ver­mut­lich sei­en die bei­den To­des­op­fer er­stickt.

Neun Men­schen wa­ren zum Zeit­punkt des Feu­ers im Haus, dar­un­ter ein zehn­jäh­ri­ges Mäd­chen, das ge­ret­tet wer­den konn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.