VERBRAUCHERURTEIL

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

WEI6 ES IM GE­GEN­SATZ zur Helm­pflicht für Mo­tor­ra­do­der Leicht­kraft­fah­rer kei­ne ge­setz­li­che Pflicht gibt, Stie­fel auf dem Bi­ke zu tragen, trifft sie auch kei­ne „er­höh­te Mit­schuld“, wenn es zu ei­nem Un­fall bei­spiels­wei­se mit ei­nem Au­to kommt und es beim Bi­ker ei­ne Fuß­ver­let­zung gibt. Es lä­gen kei­ne be­last­ba­ren Zah­len vor, ent­schied das Ober­lan­des­ge­richt Mün­chen, wo­nach es „dem all­ge­mei­nen Ver­kehrs­be­wusst­sein“ent­sprä­che, dass es für Leicht­kraft­rad­fah­rer in­ner­halb ge­schlos­se­ner Ort­schaf­ten er­for­der­lich sei, Mo­tor­rad­stie­fel zu tragen (OLG Mün­chen, 10 U 4256/16). wb

Wirt­schafts­re­dak­ti­on: 0441/9988-2018 red.wirt­schaft@nwz­me­di­en.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.