Ers­te An­kla­ge nach G20-Kra­wal­len

Po­le steht vor Ge­richt

Nordwest-Zeitung - - VORDERSEITE - VON SON­JA WURTSCHEID

HAM­BURG – Gut ei­nen Mo­nat nach den Aus­schrei­tun­gen rund um den G20-Gip­fel in Ham­burg hat die Staats­an­walt­schaft die ers­te An­kla­ge ge­gen ei­nen mut­maß­li­chen Ge­walt­tä­ter er­ho­ben. Der Pro­zess ge­gen den aus Po­len stam­men­den Mann soll am 29. August be­gin­nen, wie Ober­staats­an­walt Cars­ten Ri­nio am Di­ens­tag sag­te.

Ne­ben dem Po­len (24) sit­zen noch wei­te­re Tat­ver­däch­ti­ge aus dem Aus­land in Un­ter­su­chungs­haft, nä­he­re An­ga­ben mach­te Ri­nio nicht. Kurz nach den Kra­wal­len wa­ren es ne­ben Deut­schen auch Bür­ger aus Frank­reich, Ita­li­en, Spa­ni­en, Russ­land, den Nie­der­lan­den, der Schweiz und Ös­ter­reich ge­we­sen. Der Tat­ver­däch­ti­ge wur­de laut Ri­nio am 8. Ju­li von Po­li­zis­ten in der Ham­bur­ger Neu­stadt auf­ge­grif­fen. Die Be­am­ten hät­ten Feu­er­werks­kör­per und mög­li­che Mu­ni­ti­on für ei­ne Zwil­le si­cher­ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.