Nicht durch­dacht

Nordwest-Zeitung - - MEINUNG - VON AABRINA WENDT

Auf den ers­ten Blick ist es ein gu­ter An­satz: Deutsche Autobauer wol­len Be­sit­zern äl­te­rer Die­sel­au­tos der Ab­gas­nor­men Eu­ro 1 bis Eu­ro 4 mit Prä­mi­en den Um­stieg auf Fahr­zeu­ge mit Eu­ro-6-Norm schmack­haft ma­chen. Volks­wa­gen et­wa kün­digt bis zu 10 000 Eu­ro Preis­nach­lass auf ein neu­es Fahr­zeug an und möch­te die al­ten Wa­gen ver­schrot­ten.

Doch der zwei­te Blick of­fen­bart ei­ni­ge Schwä­chen: Schein­bar wur­de näm­lich erst ge­han­delt, oh­ne über et­wai­ge Pro­ble­me nach­zu­den­ken. Denn wer kann schon ga­ran­tie­ren, dass es kei­ne Schlupf­lö­cher für Kri­mi­nel­le gibt, die sich be­rei­chern möch­ten? Man er­in­ne­re sich an die Ab­wrack­prä­mie, bei der es vor meh­re­ren Jah­ren nicht nur ei­ne Da­ten­pan­ne gab, son­dern wo of­fen­bar „ab­ge­wrack­te“Au­tos durch­aus fahr­bar ins Aus­land ver­schifft wur­den. Wer kann über­dies ga­ran­tie­ren, dass sich nie­mand schnell noch ein al­tes Fahr­zeug kauft, um Ra­batt für ei­nen Neu­wa­gen ein­zu­strei­chen? Hier soll­te gel­ten: Ver­trau­en ist gut, Kon­trol­le ist bes­ser.

@ Die Au­to­rin er­rei­chen Aie un­ter Wendt@in­fo­au­tor.de

Le­ser­zu­schrif­ten auch an: les­er­fo­rum@NWZ­me­di­en.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.