Au­ßen­sei­ter be­reit für sel­te­nen Fest­tag

LTS Bre­mer­ha­ven emp­fängt am Sams­tag 1. FC Köln – Um­zug ins Nord­see­sta­di­on

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON HAU­KE RICH­TERS

Dass die Par­tie in der See­stadt statt­fin­den kann, ist schon ein Er­folg. LTS ist für ei­ne gu­te Ju­gend­ar­beit be­kannt.

BRE­MER­HA­VEN/OL­DEN­BURG – Seit Jah­ren ist der Bre­mer­ha­ve­ner Fuß­ball nicht mehr über die Fünft­klas­sig­keit hin­aus­ge­kom­men. Der­zeit ver­tre­ten als klas­sen­höchs­te Teams der OSC Bre­mer­ha­ven (1977/78 und 1979/80 in der 2. Li­ga Nord), die Leher Tur­ner­schaft (LTS) und der ESC Gee­ste­mün­de die Stadt in der Bre­men-Li­ga. In der Gunst des Pu­bli­kums lie­gen die Fisch­town Pin­gu­ins (Deutsche Eis­ho­ckey Li­ga) und die Eis­bä­ren Bre­mer­ha­ven (Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga) weit vor den bes­ten Ki­ckern der Stadt.

An die­sem Sams­tag steht ei­ner der ganz sel­ten ge­wor­de­nen Fuß­ball-Fest­ta­ge in der 119 000-Ein­woh­ner-Stadt an. Um 15.30 Uhr emp­fängt die LTS den Bun­des­li­gis­ten 1. FC Köln zum Erst­run­den-Spiel im DFB-Po­kal. Der Fünft­li­gist hat­te sich durch den über­ra­schen­den Ge­winn des Bre­mer Lan­des­po­kals für den Wett­be­werb qua­li­fi­ziert.

Lan­ge war frag­lich, ob die Par­tie über­haupt in Bre­mer­ha­ven aus­ge­tra­gen wer­den kann. Die Heim­stät­te von LTS im Spe­cken­büt­te­ler Park kam we­gen viel zu klei­ner Ka­pa­zi­tä­ten von vorn­her­ein nicht in Fra­ge. Und auch das in die Jah­re ge­kom­me­ne Nord­see­sta­di­on er­füll­te erst ein­mal nicht die stren­gen Auf­la­gen 10. Sep­tem­ber 2006: Der VfL Wolfs­burg (links Mi­ke Han­ke) setz­te sich im Nord­see­sta­di­on mit 3:1 beim FC Bre­mer­ha­ven (Mu­rat Bek­tas) durch.

des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des (DFB). Nun sol­len 14 so­ge­nann­te Schleu­sen ei­nen ge­ord­ne­ten Zu­gang der Zu­schau­er zum Sta­di­on ge­währ­leis­ten. Die Par­tie ist mit 8119 Be­su­chern be­reits aus­ver­kauft. Un­zäh­li­ge Hel­fer wa­ren

in den ver­gan­ge­nen Ta­gen und Wo­chen mit dem Ab­ar­bei­ten von An­for­de­run­gen be­schäf­tigt (Ret­tungs­we­ge, No­t­ruf­ein­rich­tun­gen, Tren­nung der Fan­grup­pen, Zahl der Park­plät­ze, Bu­s­an­bin­dung etc.), die der Fünft­li­gist vom

DFB hat­te.

„Das war al­les sehr teu­er. Wir hof­fen, dass von den Po­kal-Ein­nah­men noch et­was für den Ver­ein üb­rig bleibt“, sagt LTS-Te­am­ma­na­ger Stef­fen Wolf­ram: „Das Wich­tigs­te ist aber, dass un­se­re Spie­ler ein tolles Er­leb­nis ha­ben. Sie sol­len sich ein­mal füh­len wie Pro­fis.“

Dass der gro­ße Fuß­ball in Bre­mer­ha­ven zu Gast war. liegt in­zwi­schen schon mehr als zehn Jah­re zu­rück. 2005 ge­wann Schal­ke 04 in der ers­ten Run­de des DFB-Po­kals mit 3:0 beim FC Bre­mer­ha­ven (der Club spielt in­zwi­schen als FC Spar­ta Bre­mer­ha­ven in der Kreis­li­ga), ein Jahr spä­ter sieg­te der VfL Wolfs­burg mit 3:1 beim FCB.

Der Club LTS Bre­mer­ha­ven, der noch nie am DFB-Po­kal teil­nahm, mach­te bis­lang als Aus­bil­dungs­ver­ein auf sich auf­merk­sam. So schaff­ten An­dré Hahn (26/wech­sel­te im Som­mer von Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach zum Ham­bur­ger

auf­er­legt be­kom­men

SV) und Ter­rence Boyd (26/Darm­stadt 98), die in der Ju­gend für LTS ge­spielt hat­ten, vor ei­ni­gen Jah­ren den Sprung in den Pro­fi­fuß­ball.

Sport­lich ist der Au­ßen­sei­ter um Trai­ner Den­nis Ley gut auf das Du­ell mit dem Bun­des­li­gis­ten vor­be­rei­tet. Das ers­te Sai­son­spiel in der Bre­men-Li­ga ge­wann LTS ge­gen den Lo­kal­ri­va­len OSC mit 5:2.

Der haus­ho­he Fa­vo­rit 1. FC Köln plagt sich der­weil mit Per­so­nal­sor­gen her­um. Beim 1:1 im Test­spiel beim Süd­west-Re­gio­nal­li­gis­ten TSV St­ein­bach am Mon­tag­abend muss­te der für 15 Mil­lio­nen Eu­ro Ab­lö­se von Mainz 05 ge­kom­me­ne Jhon Cordo­ba we­gen ei­ner Hüft­prel­lung aus­ge­wech­selt wer­den. Sein Ein­satz in Bre­mer­ha­ven ist un­wahr­schein­lich. Ne­ben Cordo­ba tru­gen auch Ni­ko­las Nar­tey, Lu­kas Klün­ter und Leo­nar­do Bit­ten­court Bles­su­ren da­von. „Von ei­nem so­ge­nann­ten Test­spiel oder Freund­schafts­spiel wa­ren wir weit ent­fernt“, sag­te FC-Trai­ner Pe­ter Stö­ger.

DPA-BILD: JASPERSEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.