HTL HIchEAuck Dm ODRTLäAhDus

Rast­an­la­ge Ohmste­de an A 29 bald fer­tig – Zwei­mo­na­ti­ge Ver­zö­ge­rung

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG - VON THOMAS HUSMANN

OL­DEN­BURG – „In der Ru­he liegt die Kraft“heißt es in ei­nem Sprich­wort. Und Ru­he­pau­sen sind wich­tig für Au­to­fah­rer und bei Be­rufs­kraft­fah­rern so­gar vor­ge­schrie­ben. Auch des­halb wird zur­zeit die Rast­an­la­ge Ohmste­de an der Au­to­bahn29 Rich­tung Wil­helms­ha­ven aus­ge­baut.

32 Park­plät­ze für Las­ter

Drei Mil­lio­nen Eu­ro kos­tet die Er­wei­te­rung laut Joa­chim Delfs, Lei­ter der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­be­hör­de für Stra­ßen­bau und Ver­kehr. Statt fünf gibt es zu­künf­tig 32 Park­plät­ze für Last­wa­gen, statt zwölf 18 Park­plät­ze für Au­tos. „Zu­sätz­lich wird ei­ne durch­ge­hen­de Trans­port­spur ein­ge­rich­tet,

auf der tags­über Schwer­tran­por­te dar­auf war­ten kön­nen, nachts ih­ren Weg fort­set­zen zu kön­nen“, er­klärt Delfs wei­ter. Ei­gent­lich soll­te die neue Rast­an­la­ge mit Sa­ni­tär­ge­bäu­de be­reits im Ju­ni fer­tig­ge­stellt sein. Ver­zö­ge­run­gen hat­ten sich er­ge­ben, weil Pro­ble­me beim Bo­den­aus­hub auf­ge­tre­ten sei­en. Auch die Ver­le­gung der Was­se­r­und Ab­was­ser­lei­tung so­wie des Strom­an­schlus­ses sei schwie­ri­ger ge­we­sen, als er­war­tet. Und so wird es wohl En­de Au­gust wer­den, bis der Park­platz frei­ge­ge­ben wird.

Zu die­sem Zeit­punkt wird auch die ein­spu­ri­ge Ver­kehrs­füh­rung in Fahrt­rich­tung Wil­helms­ha­ven auf­ge­ho­ben, kün­digt Delfs an. Zeit­gleich sei­en Schä­den auf dem Haupt­fahr­strei­fen be­sei­tigt

wor­den. Auch die Ab­fahrt zum Park­platz wur­de er­neu­ert. Noch in die­ser Wo­che wird die Au­to­bahn­ab­fahrt Ol­den­burg-Ha­fen (eben­falls Fahrt­rich­tung Wil­helms­ha­ven) an der A 29 wie­der frei­ge­ge­ben. Dort ist die As­phalt­schicht er­neu­ert wor­den.

Mehr Ver­kehrs­si­cher­heit

Ge­sperrt ist zur­zeit die Toi­let­ten­an­la­ge auf dem Rast­platz Bloh an der Au­to­bahn 28 Fahrt­rich­tung Ol­den­burg. Das 40 Jah­re als Pump­werk ist laut Delfs de­fekt. Die Be­schaf­fung der Er­satz­tei­le neh­me auf­grund des Al­ters der An­la­ge Zeit in An­spruch. Ak­tu­ell gibt es in Nie­der­sach­sen rund 10 400 Lkw-Park­plät­ze an den Au­to­bah­nen. Bis 2025 sol­len 1800 wei­te­re Park­plät­ze hin­zu­kom­men. Die meis­ten da­von sol­len an der A2 (rund 600) und an der A7 (rund 800) ent­ste­hen.

Dort sind auch be­reits gut die Hälf­te der seit 2009 neu ge­schaf­fe­nen 2950 Lkw-Stell­plät­ze ent­stan­den: an der A2 rund 900 Park­plät­ze und an der A7 rund 600 Park­plät­ze.

Der Aus­bau der Stell­plät­ze soll auch die Ver­kehrs­si­cher­heit er­hö­hen. We­gen feh­len­der Plät­ze ste­hen die Last­zü­ge manch­mal schon auf den Zu­fahrts­strei­fen der Rast­stät­ten oder an den Stand­strei­fen/ Be­schleu­ni­gungs­strei­fen. Beim Ran­gie­ren be­hin­dern die Brum­mis sich oft ge­gen­sei­tig oder ver­sper­ren manch­mal an­de­ren Au­to­fah­rern die Zu­fahrt zu den Zapf­säu­len.

Film von der Bau­stel­le un­ter www.NWZo9li9e.:e/;i:eos

BILD: TORS­TEN VON REEKEN

Rest­ar­bei­ten: Die Rast­an­la­ge Ohmste­de be­kommt ein Sa­ni­tär­häus­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.