Spel­mey­er träumt vom gro­ßen Fi­na­le

Ol­den­bur­ge­rin hofft mit Staf­fel auf End­lauf am Sonn­tag­abend

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON LARS BLANCKE

LONDON – Es könn­te der krö­nen­de Ab­schluss für Ruth Spel­mey­er wer­den: Wenn die Leicht­ath­le­tik-WM in London an die­sem Sonn­tag en­det, sind um 21.55 Uhr bei der vor­letz­ten al­ler Ent­schei­dun­gen noch ein­mal 60000 Au­gen­paa­re im Olym­pia­sta­di­on auf die Lauf­run­de ge­rich­tet. Das Staf­fel­fi­na­le über 4x400 Me­ter der Frau­en wä­re der Hö­he­punkt des Jah­res für die Sprin­te­rin des VfL Ol­den­burg.

Vor der Kür kommt für Spel­mey­er und ih­re Staf­fel­kol­le­gin­nen aber erst ein­mal die Pflicht. An die­sem Sams­tag (12.32 Uhr/ZDF) star­tet das deut­sche Team im zwei­ten Vor­lauf auf Bahn acht. Die ers­ten drei der bei­den Vor­läu­fe ge­hen di­rekt in den End­lauf, die zwei Zeit­bes­ten zie­hen nach. 3:28,47 Mi­nu­ten lau­tet die Sai­son­best­leis­tung der deut­schen Mann­schaft. Die Ri­va­len aus Ja­mai­ka, Frank­reich, Aus­tra­li­en oder In­di­en lie­gen al­le fast gleich­auf in die­ser Sta­tis­tik, der Ein­zug in das Fi­na­le ist al­soal­le­mal­rea­lis­tisch. Bei den Olym­pi­schen Spie­len in Rio im ver­gan­ge­nen Jahr hat­te das deut­sche Quar­tett das Fi­na­le noch ganz knapp ver­passt. „Es wird dies­mal nicht we­ni­ger schwer. Das Ni­veau ist das­sel­be. Aber wir wol­len es noch ein­mal ver­su­chen, sind al­le im Schnitt ein biss­chen bes­ser“, hat­te Spel­mey­er vor der WM ge­sagt. Im Ein­zel hat­te die Ol­den­bur­ge­rin durch­aus über­zeu­gen kön­nen. Nach­dem sie den Vor­lauf über­stan­den hat­te, schei­ter­te sie mit ei­ner Zeit von 51,77 Se­kun­den als zweit­bes­te Eu­ro­päe­rin erst im Halb­fi­na­le. Deut­sche Me­dail­len­kan­di­da­ten gibt es am Ab­schluss­ne­ben wo­che­n­en­de den Speer­wer­fern und Zehn­kämp­fern kaum. Hoch­sprin­ge­rin Ma­rie-Lau­rence Jung­fleisch hat klei­ne Chan­cen auf das Po­dest (Sams­tag, 20.05 Uhr). Bei idea­len Wech­seln strebt auch die deut­sche 4x100-Me­terStaf­fel der Frau­en ei­ne Me­dail­le an (22.30 Uhr). Hö­he­punkt am Sams­tag (22.50 Uhr) ist der letz­te WM-Auf­tritt von Usain Bolt mit der 4x100Ja­mai­kas. Me­ter-Staf­fel

DPA-BILD: JEN­SEN

LLuft ums Fi­na­le: Ruth Spel­mey­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.