Rund­bal­len­pres­se steht in Flam­men

(troh ge­sam­melt – Feu­er ge­fan­gen

Nordwest-Zeitung - - BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT -

OSTERSCHEPS/PRAK – Am frü­hen Don­ners­tag Abend ge­riet ei­ne Rund­bal­len­pres­se auf ei­nem Feld am Un­lands­weg in Brand.

Um 17.22 Uhr wur­den die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren aus Dä­nik­horst und Osterscheps alar­miert. Beim Pres­sen von Stroh­bal­len ent­zün­de­te sich ein Feu­er in der Ma­schi­ne. Der Fah­rer konn­te sich recht­zei­tig mit sei­ner Zug­ma­schi­ne in Si­cher­heit brin­gen.

Beim Ein­tref­fen der Ein­satz­kräf­te stand die Ma­schi­ne in Voll­brand und das Feu­er war auf dem Weg, sich auf die Frei­flä­che aus­zu­deh­nen. Zwei Trupps rück­ten un­ter schwe­rem Atem­schutz vor und brach­ten den Brand der rasch un­ter Kon­trol­le. Für die in

Brand ge­ra­te­ne Frei­flä­che ka­men so­ge­nann­te Feu­er­pat­schen zum Ein­satz.

Um an die letz­ten Glut­nes­ter zu ge­lan­gen und die­se ab­zu­lö­schen, muss­te das ge­press­te Stroh aus der Pres­se ent­fernt wer­den. Mit­hil­fe von Ret­tungs­zy­lin­dern, Sprei­zer und ei­nem spä­ter hin­zu­ge­zo­ge­nen Hof­la­der wur­de die­se dann ge­öff­net, um den dar­in lie­gen­den Stroh­bal­len her­aus­zu­ho­len. Das Stroh wur­de dar­auf­hin aus­ein­an­der ge­fah­ren und mit­tels Schaum ab­ge­löscht. Die Was­ser­ver­sor­gung wäh­rend des Ein­sat­zes er­folg­te durch das Tank­lösch­fahr­zeug der Ein­heit Osterscheps.

Nach gut 1,5 St­un­den konn­ten die 29 Ein­satz­kräf­te wie­der ab­rü­cken.

BILD: FEU­ER­WEHR

Schwe­rer Atem­schutz nö­tig: Rauch schlägt den Ein­satz­kräf­ten der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr ent­ge­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.