Soll­te mei­ne Toch­ter den Be­ruf wech­seln?

Nordwest-Zeitung - - MENSCH & LEBENSART - VON ADEL­HEID JAN­SEN-ER­BE

Un­se­re Toch­ter, die im­mer sehr ziel­stre­big war, hat ei­nen Be­ruf im Ma­nage­ment er­grif­fen. Nun wech­sel­te sie in­ner­halb kur­zer Zeit zwei­mal die Stel­le und ist auch jetzt nicht glück­lich. Sie fühlt sich un­ter­for­dert. Nun be­wirbt sie sich um ei­nen Stu­di­en­platz als Leh­re­rin. Ist die­se Ent­schei­dung rich­tig? Ca­ren, 26 Jah­re, Kreis Am­mer­land, Son­ne: Lö­we, As­zen­dent: Schüt­ze

Lie­be Bea­te, Ih­re Toch­ter ar­bei­tet kor­rekt, flei­ßig und ef­fek­tiv. Sie ver­fügt über gu­te päd­ago­gi­sche Fä­hig­kei­ten, ist be­last­bar und stellt sich Her­aus­for­de­run­gen. Sie be­fin­det sich der­zeit in ei­ner Pha­se, in der sie den wah­ren Sinn des Le­bens sucht. Ein Lehr­amts­stu­di­um kommt auch ih­ren mensch­lich zu­ge­wand­ten Qua­li­tä­ten mehr ent­ge­gen als die jet­zi­ge Tä­tig­keit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.