Plei­ten, Pech und Pan­nen in Be­zirks­li­ga

Ein­tracht ver­liert 0:2 bei Tur­ab­din Del­men­horst – VfB II chan­cen­los

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG -

OL­DEN­BURG – Al­le vier Ol­den­bur­ger Mann­schaf­ten ste­hen nach dem ers­ten Spiel­tag in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga mit null Punk­ten da. Auf­stei­ger SV Ein­tracht ver­lor bei Tur­ab­din Del­men­horst mit 0:2. BW Büm­mer­ste­de schlug sich beim 0:3 bei Meis­ter­schafts­an­wär­ter SV Bra­ke acht­bar. GVO fehl­te beim 1:3 ge­gen Ba­ris Del­men­horst die Durch­schlags­kraft. Der VfB II kam ge­gen Fri­sia Wil­helms­ha­ven 0:5 un­ter die Rä­der.

VfB II - Fri­sia Wil­helms­ha­ven 0:5. Zwei üb­le Ab­wehr­feh­ler der Gast­ge­ber nutz­ten Fri­sias Stür­mer Ju­li­an Mül­der (11. Mi­nu­te) und Tim Ris­ter (19.) zum schnel­len 2:0. Erst nach der Pau­se spiel­te die Re­gio­nal­li­ga-Re­ser­ve druck­voll in Rich­tung geg­ne­ri­sches Tor, hat­te bei ei­nem Lat­ten­tref­fer von And­re Gei­ken aber Pech (57.). Mehr sprang of­fen­siv nicht her­aus. Mit sei­nem zwei­ten Tor nach ei­nem schnel­len Kon­ter über Chris­ti­an Kre­gel und Ris­ter be­en­de­te Mül­der die Hoff­nun­gen der VfBer auf ei­nen Punkt­ge­winn (62.). „In der ers­ten Halb­zeit ha­ben wir viel zu ängst­lich agiert“, är­ger­te sich Trai­ner Mar­co Elia über den Angst­ha­sen­fuß­ball vor der Pau­se.

Tur­ab­din Del­men­horst SV Ein­tracht 2:0. Gleich auf elf Spie­ler muss­ten die Etz­hor­ner bei der Be­zirks­li­gaP­re­mie­re ver­zich­ten. Die Not­elf schlug sich sehr acht­bar, konn­te aber das Kopf­ball­tor von Da­vid Uyar nach ei­ner Ecke zum 1:0 für Tur­ab­din nicht ver­hin­dern (24.). Auch beim 2:0 durch Uyar war Tor­wart Bas­ti­an Rie­ger macht­los (42.). „Die Mann­schaft hat sehr stark ge­kämpft, hat nie auf­ge­ge­ben und war auch nicht schlech­ter als Tur­ab­din. Trotz­dem ha­ben wir Lehr­geld be­zahlt“, mein­te Greff nach der Auf­takt­plei­te.

SV Bra­ke - BW Büm­mer­ste­de 3:0. Die Ol­den­bur­ger stan­den in der De­fen­si­ve sehr gut und lie­ßen vor dem Pau­sen­pfiff nur ein Frei­stoß­tor von Nor­man Preuß zu (35.). Der Mit­tel­feld­spie­ler war auch der Aus­gangs­punkt für das 2:0. Ein Ge­walt­schuss von ihm knall­te an die Lat­te und stieg senk­recht in die Hö­he. Den her­un­ter­kom­men­den Ball box­te BWB-Schluss­mann Ei­ke Kap­perna­gel ins ei­ge­ne Tor (63.). Nach die­ser Tor­war­tPan­ne leg­te Chris­to­pher Nickel das 3:0 nach (83.). „Mit un­se­rer Ab­wehr­leis­tung kön­nen wir zu­frie­den sein. Wich­tig war, dass wir uns von Bra­ke nicht ha­ben ab­schie­ßen las­sen“, mein­te BWB-Te­am­ma­na­ger Jo­hann Kap­perna­gel.

GVO - Ba­ris Del­men­horst 1:3. Die Os­tern­bur­ger ver­schlie­fen die ers­te Halb­zeit to­tal und la­gen durch To­re von Mi­ka­el-Ci­han Blü­mel (2) und De­vin Isik ge­gen den Auf­stei­ger be­reits zur Pau­se 0:3 zu­rück. „In den ers­ten 45 Mi­nu­ten ha­ben wir ei­nen schwa­chen Geg­ner selbst stark ge­macht“, kri­ti­sier­te GVO-Trai­ner Marc Bu­ry sei­ne Mann­schaft. Nach der Pau­se hat­ten die Os­tern­bur­ger zwar ei­ni­ge Mög­lich­kei­ten, wa­ren im Ab­schluss aber zu halb­her­zig. So war das 1:3 durch Ab­dou­laye Cis­se nur Er­geb­nis­kos­me­tik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.