Cars­te+ Sp­ohr

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTE -

Nach­dem Air BerM lin im Au­gust die­ses Jah­res In­solM venz an­mel­de­te, war Cars­ten Sp­ohr als Vor­stands­chef der Luft­han­sa maß­ge­bM lich an den Ver­han­dM lun­gen zur Über­nahM me von Tei­len der Flug­ge­sel­lM schaft be­tei­ligt. Seit dem 1. Mai 2014 steht der heu­te 50M Jäh­ri­ge an der Spit­ze des Kon­zerns. Zu­vor hat der Wirt­schafts­in­ge­nieur be­reits die Pas­sa­gier­spar­te und die Frach­tMToch­ter ge­führt. Auch die Re­gio­nal­flie­ger und die StarMAl­li­an­ceMPart­ner hat er be­reits ko­or­di­niert. Ne­benM bei hat er im­mer sei­ne vor mehr als 20 Jah­ren er­wor­beM ne Pi­lo­ten­li­zenz für den AirM bus A 320 auf­recht­er­hal­ten.

Sp­ohr gilt als um­gäng­lich und flei­ßig. Der in Wan­neMEiM ckel im Ruhr­ge­biet geM bo­re­ne Ma­na­ger ist im Un­ter­neh­men be­sM tens ver­netzt, an­geM fan­gen hat er als AsM sis­tent des lang­jäh­riM gen Vor­stands­chefs Jür­genWe­ber.Mits­eiM ner un­kom­pli­zier­ten Art kommt der ver­hei­ra­te­te Va­ter zwei­er Töch­ter so­wohl bei der Be­leg­schaft als auch bei den Ge­schäfts­part­nern gut an.

Für das Kri­sen­ma­na­geM ment nach dem Ab­sturz von Ger­m­anwings­MFlug 9525 am 24. März 2015 wur­de der 50M Jäh­ri­ge in den Me­di­en überM wie­gend ge­lobt. Von An­ge­höM ri­gen der Op­fer wur­de der Luft­han­saMChef nach dem Un­glück je­doch auf­grund ei­ner feh­len­den Ent­schul­diM gung kri­ti­siert.

:PA-BIL:: ZIN­KEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.