Mehr Waf­fen für Sau­dis

Nordwest-Zeitung - - ACHRICHTE -

BER­LIN/EPD – Trotz der an­ge­spann­ten La­ge im Na­hen Os­ten hat die Bun­des­re­gie­rung im drit­ten Quar­tal die­ses Jah­res Rüs­tungs­eO­por­te nach Sau­di-Ara­bi­en und RgPp­ten ge­neh­migt. Dies geht aus ei­ner am Di­ens­tag be­kannt­ge­wor­de­nen Ant­wort der Bun­des­re­gie­rung auf ei­ne An­fra­ge der Links­frak­ti­on her­vor.

Den An­ga­ben des Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums zu­fol­ge wur­den im drit­ten Quar­tal Rüs­tungs­gü­ter nach Sau­di-Ara­bi­en im Wert von rund 148 Mil­lio­nen Eu­ro ge­neh­migt. Im Vor­jah­res­zeit­raum wa­ren es rund 40 Mil­lio­nen Eu­ro. Die EO­por­te nach RgPp­ten hat­ten ein Vo­lu­men von rund 298 Mil­lio­nen Eu­ro. Im Vor­jahr wa­ren es rund 45 Mil­lio­nen Eu­ro.

Die Ver­ein­ten Na­tio­nen hat­ten vor ei­ner Hun­ger­ka­ta­stro­phe im Je­men ge­warnt. Hin­ter­grund ist ei­ne Im­port­blo­cka­de Sau­di-Ara­bi­ens und sei­ner Ver­bün­de­ten.

Sau­di-Ara­bi­en will mit der Blo­cka­de die Ein­fuhr von Waf­fen aus dem Iran für die schii­ti­schen Huthi-Re­bel­len un­ter­bin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.