SPLITTER

Nordwest-Zeitung - - HINTERGRUND -

Wenn sich der Land­tag in Han­no­ver kon­sti­tu­iert, ist das ein ganz be­son­de­rer Mo­ment. Mit zahl­rei­chen of­fi­zi­el­len Punk­ten – und vie­len net­ten Aspek­ten am Ran­de des Ge­sche­hens:

Si­grid Ra­kow (SPD) aus Ede­wecht trau­ert schon ein we­nig der Par­la­ments­zeit nach, als die ehe­ma­li­ge Ab­ge­ord­ne­te den neu­en Plenar­saal be­tritt. An­de­rer­seits freut sich die Am­mer­län­de­rin, end­lich ih­rer Lei­den­schaft nach­zu­ge­hen: Schnaps­bren­nen. Die an­dert­halb Hekt­ar Obst­bäu­me für ei­ne of­fi­zi­el­le Bren­ne­rei hat sie be­reits zu­sam­men.

Be­son­ders ei­lig hat­te es Carsten Ha­rings (par­tei­los), um recht­zei­tig bei der kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung des neu­en Land­tags zu sein. Kaum war die Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zung auf der Au­to­bahn auf­ge­ho­ben, gab sein Fah­rer Voll­gas und chauf­fier­te den Chef der Kreis­ver­wal­tung in Wildeshausen vor das Land­tags­ge­bäu­de – pünkt­lich ver­steht sich.

Sei­nen grü­nen Pul­li hat­te der schei­den­de Land­wirt­schafts­mi­nis­ter Chris­ti­an Mey­er (Grü­ne) ei­gens für die wich­ti­ge Sit­zung noch mal aus dem Schrank ge­holt. Nicht oh­ne Hin­ter­ge­dan­ken – sch­lie@lich hat­te der Bau­ern­ver­band schon das En­de der Po­li­tik des Mi­nis­ters mit dem grü­nen Pul­li her­bei­ge­sehnt. Mey­er setz­te zum Ab­schluss noch mal ein Zei­chen.

Auch Horst Mil­de aus Oldenburg war un­ter den zahl­rei­chen Gäs­ten. Der ehe­ma­li­ge Land­tags­prä­si­dent (1AA0 bis 1AAB) er­in­ner­te dar­an, dass er eCakt vor 50 Dah­ren, 1AE7 al­so, erst­mals in den Land­tag ein­ge­zo­gen war. Das kom­plett re­no­vier­te Ge­bäu­de be­zeich­ne­te er als Fun­se­rer Zeit an­ge­mes­sen.G Björn Thüm­ler (CDU) aus Ber­ne hat Pech: Zen­ti­me­ter tren­nen ihn nur im Saal von der AfD-Frak­ti­on. Thüm­lers Blick sagt al­les.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.