TCO-Ath­let fegt über Nor­der­ney

Bä­ren-Star­ter Jes­se Hin­richs trotzt bei „Is­land­man“star­kem 8ind

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON JAN ZUR BRÜG­GE

Auf­grund ho­her 8el­len muss­te das Schwim­men in der Nord­see aus­fal­len. Beim Du­ath­lon war der 20-jäh­ri­ge Jes­se Hin­richs ei­ne Klas­se für sich.

OLDENBURG – Dass sie qua­li­ta­tiv wie quan­ti­ta­tiv her­vor­ra­gend auf­ge­stellt sind, ha­ben die Tri­ath­le­tin­nen und Tri­ath­le­ten des 1. TCO „Die Bä­ren“ein­mal mehr beim „Is­land­man“auf Nor­der­ney be­wie­sen. An den Ol­den­bur­gern führ­te bei der dies­jäh­ri­gen Auf­la­ge kein Weg vor­bei. Ins­be­son­de­re Jes­se Hin­richs de­mons­trier­te auf der Nord­see­insel er­neut sei­ne Spit­zen­klas­se. Das Schwim­men im Meer, dass die Ver­an­stal­tung zu ei­nem ganz be­son­de­ren Spek­ta­kel macht, fiel dies­mal je­doch ins Was­ser.

Bei der An­rei­se er­leb­ten die Ak­ti­ven auf der In­sel di­rekt kräf­ti­gen Wind wie Ha­gel­schau­er und hoff­ten na­tür­lich auf ei­ne deut­li­che Bes­se­rung des Wet­ters für den fol­gen­den Renn­tag. „Der Son­nen­schein ließ sich im Lauf des Wett­kampf­ta­ges ei­ni­ge Ma­le bli­cken, je­doch leg­te der Wind noch ein­mal or­dent­lich zu“, er­zählt TCO-Spre­cher In­go Jo­han­nes: „Der Ver­an­stal­ter muss­te so­mit ei­ne schwer­wie­gen­de Ent­schei­dung tref­fen.“

Auf­grund des Winds und der da­mit ver­bun­de­nen ho­hen Wel­len und star­ken Strö­mun­gen muss­te das Schwim­men aus­fal­len. Der Tri- wur­de zum Du­ath­lon (Lau­fen-Rad­fah­ren-Lau­fen). „Nach­dem man an­fangs noch in ei­ni­ge ge­knick­te Ge­sich­ter schau­te, da vie­le Ath­le­ten auf­grund des be­son­de­ren Schwim­mens im of­fe­nen Meer an­ge­reist wa- ren, stan­den schließ­lich fast al­le um die Mit­tags­zeit an der Start­li­nie“, er­klär­te Jo­han­nes.

Beim Wett­be­werb über die Olym­pi­sche Dis­tanz, der in die­sem Fall ei­ne Run­de auf der 5 Ki­lo­me­ter lan­gen Lauf­stre­cke, zwei Run­den mit ins- ge­s­amt 40 Ki­lo­me­tern auf dem Rad und zwei wei­te­ren Lauf­run­den vor­sah, ließ sich Hin­richs vom star­ken Wind nicht scho­cken. Der 20-jäh­ri­ge Bun­des­li­ga-Ath­let hol­te sich mit Ta­ges­best­zeit in al­len drei Ab­schnit­ten in am En­de 1:57 St­un­den klar den Sieg. TCO-Kol­le­gin Kai Sacht­le­ber wur­de in 2:20 St­un­den Ge­samt­zwei­te bei den Frau­en und ge­wann ih­re Al­ters­klas­se 45. Ihr folg­ten eben­falls mit Sie­gen in ih­ren Al­ters­ka­te­go­ri­en Ant­je Pra­e­ger (AK 50) als Sieb­te und An­na Kö­nig (Ju­nio­ren). Hei­ko Witt­je er­reich­te Platz vier in der AK 55.

Beim zwei­ten Wett­be­werb des Ta­ges über die Sprint­dis­tanz, bei der ein kur­zer Lauf von knapp 1,4 Ki­lo­me­tern di­rekt auf dem Strand, 20 Ki­lo­me­ter auf dem Rad und 5 Ki­lo­me­ter über die Pro­me­na­de und durch den Orts­kern zu meis­tern wa­ren, si­cher­te sich Finn Han­na­wald in 57 Mi­nu­ten den Sieg. Der TCO-Ath­let dis­tan­zier­te zwei Ri­va­len, die beim Rad­fah­ren zu ihm auf­ge­schlos­sen hat­ten, mit ei­ner bä­ren­star­ken Ta­ges­best­zeit bei der Ab­schluss­dis­zi­plin.

Knapp da­hin­ter lan­de­te Olaf Ge­se­rick als bes­ter AK50-Star­ter auf Ge­samt­rang vier. Es folg­ten Je­an-Ma­ri­co Spel­d­rich (ins­ge­samt 9., 2. der AK25), Jens Kan­kel (11. der AK 50), Frank Woh­lers (9. der AK 45) und Oli­ver Kra­ski (14. der AK 45).

Bes­te Bä­rin war Brit­ta Hin­richs. Die Mut­ter von Jes­se Hin­richs be­leg­te Rang fünf und wur­de AK-50-Sie­ge­rin. Als schnells­te Ju­nio­rin und Ge­s­amt-16. kam Pau­li­ne Len­artz ins Ziel. Das TCO-Er­geb­nis run­de­ten Kirs­tin Eich­holz (15. der AK 50), Me­la­nie Ot­te (8. der AK 45) und Ka­trin Beck­mann (12. der AK 45) ab.

In ei­nem Staf­fel-Wett­streit über die Sprint­dis­tanz tri­um­phier­ten An­na Brock­mei­er so­wie Rie­ke und Nant­ke Bon­s­ack mit ei­ner Ge­samt­zeit von 1:07 St­un­den. „Zu­sam­men­fas­send war es trotz der Ab­sa­ge des Schwim­mens ein sehr ge­lun­ge­ner Wett­kampf“, re­sü­mier­te Jo­han­nes.

BILD: VER­EIN BILD: VER­EIN

Ge­samt­zwei­te den Frau­en: Sacht­le­ber bei Kai Dy­na­misch: Jes­se Hin­richs ließ der Kon­kur­renz über die Olym­pi­sche Dis­tanz kei­ne Chan­ce.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.