Geut­sche Ge­schich­te be­wirbt sich in Hol­ly­wood

Ge­gis­seur Henckel von Don­ners­marck stellt sei­nen Spiel­film „8erk oh­ne Au­tor“in Oldenburg vor

Nordwest-Zeitung - - KULTUR -

OLD1NBUR5/KU – Os­car­preis­trä­ger Flo­ri­an Henckel von Don­ners­marck (45) und Haupt­dar­stel­ler Se­bas­ti­an Koch (56) stel­len den neu­en Spiel­film „Werk oh­ne Au­tor“am 6. Ok­to­ber um 19.30 Uhr im Ol­den­bur­ger Cas­ablan­caKi­no vor (Jo­han­nis­stra­ße 17).

Das Werk ist be­reits ab 3. Ok­to­ber in den deut­schen Ki­nos zu se­hen. Es ist der neue Strei­fen von Flo­ri­an Henckel von Don­ners­marck, der 2006 für sein Erst­lings­werk „Das Le­ben der An­de­ren“mit ei­nem Os­car aus­ge­zeich­net wur­de. Mit da­bei ist im Ol­den­bur­ger Pro­gramm­ki­no auch Se­bas­ti­an Koch, der ne­ben Tom Schil­ling und Pau­la Beer ei­ne der Haupt­rol­len über­nom­men hat.

„Werk oh­ne Au­tor“ba­siert auf dem Le­ben des Ma­lers Ger­hard Rich­ter (86). In­spi­riert von wah­ren Be­ge­ben­hei­ten, er­zählt der Spiel­film über drei Epo­chen deut­scher Ge­schich­te von dem dra­ma­ti­schen Le­ben des Künst­lers Kurt, sei­ner Lie­be zu Eli­sa­beth und dem fol­gen­schwe­ren Ver­hält­nis zu sei­nem un­durch­sich­ti­gen Schwie­ger­va­ter Pro­fes­sor See­band.

Der Film ge­hör­te in die­sem Jahr beim Film­fest Ve­ne­dig zu den Lö­wen-Mit­strei­tern, er ging aber leer aus. Doch elf Jah­re nach sei­nem Er­folg mit „Das Le­ben der An­de­ren“geht Re­gis­seur Flo­ri­an Henckel von Don­ners­marck 2019 mit die­sem Strei­fen wie­der ins Ren­nen um den Os­car: Sein Film soll die Tro­phäe in der Ka­te­go­rie bes­ter nicht-eng­lisch­spra­chi­ger Film nach Deutsch­land ho­len. Ei­ne Ju­ry in Mün­chen wähl­te im Au­gust aus elf Kan­di­da­ten aus. „Der Film hat, un­ter­stützt von ei­nem gran­dio­sen Schau­spie­ler­en­sem­ble, gro­ße poe­ti­sche Mo­men­te und geht gleich­zei­tig ei­ner es­sen­zi­el­len, auch heu­te noch ak­tu­el­len Fra­ge nach: Das Fin­den ei­ner ei­ge­nen Hal­tung“, so die Ju­ry.

Iar­ten für die Ol­den­bur­ger Vor­stel­lung am 6. Ok­to­ber um 19.30 Uhr im Cas­ablan­ca: 0441/884 757

BILD: IMA­GO

Arm in Arm in Ve­ne­dig: Se­bas­ti­an Koch (links) und Flo­ri­an Henckel von Don­ners­marck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.