An­kün­di­gung im Ko­ali­ti­ons­ver­trag

NWZ (Göppinger Kreisnachrichten) - - SÜDWESTUMSCHAU - Wort­laut

Ab­ma­chung Grü­ne und CDU ha­ben in ih­ren Ko­ali­ti­ons­ver­hand­lun­gen ver­ein­bart, dass sie die Zweit­man­da­te über ei­ne Lan­des­lis­te ver­ge­ben wol­len. Je wei­ter vor­ne je­mand auf der Lis­te steht, des­to grö­ßer wä­re sei­ne Chan­ce. Die Lis­te wür­de auf ei­nem Par­tei­tag auf­ge­stellt, das heißt, die Lan­des­par­tei könn­te nd da­für sor­gen, dass Frau­en aus­sichts­rei­che Plät­ze er­hal­ten.

Wörtlich steht im Ver­trag: „Da­mit der Land­tag die ba­den-würt­tem­ber­gi­sche Ge­sell­schaft künf­tig in ih­rer gan­zen Brei­te bes­ser ab­bil­det, wer­den wir ein Per­so­na­li­sier­tes Ver­hält­nis­wahl­recht mit ei­ner ge­schlos­se­nen Lan­des­lis­te ein­füh­ren. Dar­über wol­len wir mit den im Land­tag ver­tre­ten­den Par­tei­en in Ge­sprä­che ein­tre­ten.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.