Ki­ta-azu­bi an­ge­klagt

Der 21-Jäh­ri­ge soll Kin­der an­ge­fasst und da­bei ge­filmt ha­ben.

NWZ (Göppinger Kreisnachrichten) - - SÜDWESTUMSCHAU -

Nach dem mut­maß­li­chen Miss­brauch von Klein­kin­dern in ei­ner Kin­der­ta­ges­stät­te in Schwie­ber­din­gen (Kreis Lud­wigs­burg) hat die Staats­an­walt­schaft Stuttgart An­kla­ge ge­gen ei­nen frü­he­ren Aus­zu­bil­den­den er­ho­ben. Dem 21-Jäh­ri­gen wird vor­ge­wor­fen, in sie­ben Fäl­len se­xu­el­le Hand­lun­gen an den Kin­dern vor­ge­nom­men zu ha­ben. In fünf Fäl­len soll er kin­der­por­no­gra­fi­sches Ma­te­ri­al auf­ge­nom­men ha­ben. Ins­ge­samt sei­en zehn Kin­der be­trof­fen ge­we­sen.

Beim Ver­däch­ti­gen war nach An­ga­ben der Staats­an­walt­schaft ei­ne Fo­to- und Vi­deo­samm­lung mit 4000 Kin­der- und Ju­gend­por­nos ge­fun­den wor­den. Der­zeit wird ge­prüft, ob der Be­trei­ber der pri­va­ten Ki­ta sei­ne Schutz­pflicht ver­letzt hat. Bis­her gibt es kei­ne Hin­wei­se da­für, dass der Ver­däch­ti­ge au­ßer­halb der Ki­ta ähn­li­che Straf­ta­ten be­gan­gen hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.