FÜNFERKETTE

NWZ (Göppinger Kreisnachrichten) - - FUSSBALL−WM IN RUSSLAND -

Der Leis­tungs­un­ter­schied zwi­schen den Halb­fi­nals war ge­wal­tig. Ge­meint ist aber nicht die Leis­tung der Teams, son­dern die der öf­fent­lich-recht­li­chen Kom­men­ta­to­ren.

Oli­ver Schmidt, der im ZDF Kroa­ti­en-en­g­land mo­de­rier­te, ist kein Vir­tuo­se am Mi­kro­phon. Aber er war se­ri­ös vor­be­rei­tet und zeig­te sich in der La­ge, et­was über das rein Of­fen­sicht­li­che hin­aus­ge­hend zum Spiel zu er­zäh­len: wie ei­ne Ge­schich­te. Und er er­kann­te sehr früh, wie das Match kipp­te.

Stef­fen Si­mon, Sport­chef des WDR, hin­ge­gen ver­lei­det ei­nem je­des Spiel. Auch Frank­reich-bel­gi­en. Er han­gel­te sich von Sze­ne zu Sze­ne, schil­der­te bes­ten­falls das, was je­der sieht, und das auch noch feh­ler­haft. Je­der wür­de mal Spie­ler ver­wech­seln, aber was sich bei Si­mon über 90 Mi­nu­ten an fach­li­chen Stüm­pe­rei­en und Feh­l­ein­schät­zun­gen sum­miert, ist Spit­ze. Dass er ei­nen Links­au­ßen stän­dig als Rechts­ver­tei­di­ger be­zeich­net und die Aus­spra­che von Na­men wäh­rend ei­nes Spiels mehr­fach än­dert, sind da nur De­tails. Wenn Si­mon ei­nen El­fer for­dert, weiß man: Da war nichts.

„Die Bel­gi­er ha­ben sich noch nicht auf­ge­ge­ben“, staun­te Si­mon. In der 67. Mi­nu­te, als es 0:1 stand. Wow! Das Fach­li­che ist aber nur das ei­ne, hin­zu kommt sein sprach­li­ches Un­ver­mö­gen. Er kom­men­tiert un­be­hol­fen, mit Flos­keln aus der Mot­ten­kis­te. Er ist wahr­lich der Nach­fol­ger He­ri­bert Faß­ben­ders. Schlimm sind sei­ne hu­mo­ris­ti­schen Ver­su­che und sein alar­mis­ti­sches Ge­schreie. Da ist im­mer al­les gleich „Wahn­sinn“und „Dra­ma“, be­zie­hungs­wei­se: „Mehr Dra­ma geht nicht“.

Das Fi­na­le mo­de­riert Bé­la Re­thy. Ja, das auch noch.

Die Fünferkette be­leuch­tet die WM aus Fan-sicht. Für Sie schrei­ben un­se­re Re­dak­teu­re (v. l.) Ro­land Mül­ler, Ul­rich Be­cker, Magdi Aboul-kheir,

To­bi­as Knaack und Na­di­ne Vogt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.