Op­ti­ker Died­richs aus An­klam: Fa­mi­lie mit Weit­sicht

Ostsee Zeitung - - BLICK IN DIE ZEIT -

An­klam. Bei der Zu­kunfts­pla­nung hat Hein­zKurt Died­richs (64) Weit­sicht be­wie­sen: Seit dem 1. Ju­li ist sei­ne Toch­ter Do­re­en Died­richs (38) Che­fin in dem La­den, den er 1980 mit sei­ner Frau in An­klam ge­grün­det hat. Den Ge­ne­ra­ti­ons­wech­sel ha­ben Va­ter und Toch­ter von lan­ger Hand ge­plant und gut vor­be­rei­tet. „Wir ha­ben uns erst Auf­ga­ben ge­teilt, be­vor ich sie Schritt für Schritt ganz über­nom­men ha­be“, be­rich­tet die neue Che­fin. Ganz aus dem Ge­schäft zu­rück­ge­zo­gen hat sich der Se­ni­or noch nicht. „Ich kann sei­ne Hil­fe und sei­nen Rat noch sehr gut ge­brau­chen“, sagt Do­re­en Died­richs. Auch pri­vat stärkt ihr Heinz-Kurt Died­richs den Rü­cken und passt auf ih­re Kin­der (2 und 5) auf, wenn Ma­ma mal län­ger ar­bei­ten muss. Der Nach­wuchs lieb­äu­gelt üb­ri­gens auch schon mit dem Bril­len­ge­schäft. „Mei­ne Toch­ter spielt gern Be­ra­te­rin“, er­zählt Do­re­en Died­richs und lacht. „Wir wer­den se­hen, was dar­aus wird.“

Do­re­en Died­richs (38) hat das Op­ti­k­er­fach­ge­schäft ih­res Va­ters Heinz-Kurt Died­richs (64) über­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.