Ers­tes Hoch­haus seit der Wen­de für Je­na

Ostthüringer Zeitung (Rudolstadt) - - Thüringen -

Je­na. Der Grund­stein ge­legt wur­de ges­tern für das ers­te Hoch­haus, das seit der Wen­de in Je­na ge­baut wird. Es ent­steht im Orts­teil Neu­lo­be­da und soll zehn Ge­schos­se um­fas­sen. Den größ­ten Teil des 15 Mil­lio­nen Eu­ro teu­ren Bau­werks soll die Ver­wal­tung des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Je­na nut­zen. Aber auch an­de­re Fir­men wer­den Bü­ros an­mie­ten. Au­ßer­dem wer­den in den obe­ren drei Eta­gen sechs Pan­ora­ma-Woh­nun­gen ein­ge­rich­tet. Bau­herr ist Je­nas größ­tes Woh­nungs-Un­ter­neh­men Jena­woh­nen. mit rund 50 Gäs­ten soll­ten ers­te Ide­en für das Wahl­pro­gramm ge­fun­den wer­den. Bei der Ver­an­stal­tung wur­de auch ein kla­res Wahl­ziel for­mu­liert: Nach den Er­geb­nis­sen bei Bun­des­tags­und OB-Wahl mit je­weils rund 30 Pro­zent will die jun­ge Par­tei bei ih­rer ers­ten Stadt­rats­wahl stärks­te Frak­ti­on wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.