Flei­scher und Schmie­de an den Drums, Frau­en mit Mus­keln

Die At­mo­sphä­re stimmt: Die Saal­fel­der Ein­kaufs­nacht er­wies sich am Frei­tag­abend bei mil­dem Wet­ter er­neut als Be­su­cher-Ma­gnet.

Ostthüringer Zeitung (Rudolstadt) - - Landkreis Saalfeld-rudolstadt - Von Gui­do Berg

Saal­feld. Hun­der­te Be­su­cher er­leb­ten am Frei­tag­abend ei­ne äu­ßerst ab­wechs­lungs­rei­che Saal­fel­der Ein­kaufs­nacht. Die kul­tu­rel­len An­ge­bo­te sorg­ten für Freu­de: Un­ter den Li­den spiel­te er­neut die Band „Peyo­te“mit Schmie­de­meis­ter Ralf Gr­ei­ner aus Ge­bers­dorf an den Drums. Sie spie­len „50 Pro­zent ei­ge­ne Sa­chen und 50 Pro­zent BluesKlas­si­ker“, wie er er­klär­te. Und ganz wich­tig: Sie spie­len „kei­nen Main­stream“, wie Gr­ei­ner sag­te. Auf die Äu­ße­rung, dass Schlag­zeu­ger und Schmied we­gen der Mus­keln gut zu­sam­men pas­sen wür­de, ent­geg­ne­te Gr­ei­ner la­chend: „Mus­keln? Ne, Ge­fühl braucht man - für den Rhyth­mus!“

Mit am Start ist auch der Flei­scher und Stadt­rat Sven Büch­ner. Ei­ne Brat­wurst nach der an­de­ren geht bei ihm in der Obe­ren Stra­ße über den Tre­sen und ja, er be­stä­tigt, es läuft gut in der Saal­fel­der Ein­kaufs-In­nen­stadt. Ein mo­der­ni­sier­tes Markt­cen­ter fürch­tet er nicht, die sei für die In­nen­stadt „kei­ne gro­ße Kon­kur­renz“. Na­tür­lich weiß Büch­ner, dass das in Ru­dol­stadt an­ders ge­se­hen wird - da­bei hat er auch dort ei­ne Fi­lia­le und mit der ist er „sehr zu­frie­den“.

Und noch ein Flei­scher ist bei der Saal­fel­der Ein­kaufs­nacht ei­ner der Prot­ago­nis­ten: Gün­ter Lin­dig! Er ist mit ei­ner Spor­tAWO da - 250 Ku­bik, Ein-Zy­lin­der-Vier­takt. Auf das Mo­tor­rad ist er ganz stolz, schnell hat er es aus De­mons­tra­ti­ons­grün­den an­ge­wor­fen, der Mo­tor bol­lert, Lin­dig dreht am Gas - und al­le schau­en hin. Na, schnell macht er es wie­der aus. Gün­ter Lin­dig mag es halt kra­chen las­sen: Vor sei­ner Fi­lia­le spie­len „Wolf­gang und Freun­de“und da tritt er als „Gast­drum­mer“auf.

Vor der Spar­kas­se dreht es sich in­des nun wirk­lich we­ni­ger ums Ge­fühl denn um Mus­keln: Mo­de­ra­tor Di­di Bu­jack ruft auf zur „Kal­li­na­tor-Chal­len­ge“mit Get­ting-Tough-Grün­der Micha­el Kal­li­now­ski. In der ers­ten Run­de geht es dar­um, wer die meis­ten Lie­ge­stüt­ze schafft. Vie­le füh­len sich be­ru­fen, doch ei­ner nach dem an­de­ren schei­det aus. Als letz­te Frau ist noch die 37-Jäh­ri­ge Ines Bocha­n­ek da­bei, sie schafft be­ein­dru­cken­de 81 Lie­ge­stüt­ze. Ap­plaus!

Bei der Saal­fel­der Ein­kaufs­nacht gab es vor der Spar­kas­se die „Kal­li­na­tor-Chal­len­ge“mit Micha­el Kal­li­now­ski: Wer schafft die meis­ten Lie­ge­stüt­ze ? Fo­to: Gui­do Berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.