Tau­sen­de Me­tal­fans fei­ern beim „Par­ty.San Open Air“

Nicht nur die le­gen­dä­re bri­ti­sche Band „Ve­nom“be­geis­tert Be­su­cher auf dem Flug­platz Ober­meh­ler. . Auf­la­ge des Open Airs schon in Pla­nung

Ostthüringer Zeitung (Saalfeld) - - Thüringen - Von Mar­cus Pfeif­fer

Ober­meh­ler. „Trotz der er­staun­li­chen Grö­ße ist das ‚Par­ty.san Open Air‘ im­mer fa­mi­li­är ge­blie­ben“, weiß Kay Wach­tel­born. Er ist Mit­ar­bei­ter am Ham­bur­ger-Stand, seit bald 23 Jah­ren beim Fes­ti­val da­bei und Pi­lot von gro­ßen Flug­zeu­gen, wie er sagt. Er sitzt mit Kum­pel Aa­ron Spä­te auf dem Hoch­sitz am Essen-Wa­gen. Sie ha­ben ei­nen pri­vi­le­gier­ten Platz und über­bli­cken Tau­sen­de Gäs­te auf dem Ge­län­de am Flug­ha­fen Ober­meh­ler (Un­st­rut-Hai­nich-Kreis). In ei­ner kur­zen Pau­se ge­nie­ßen sie die Band Ve­nom. Die le­gen­dä­re Hea­vy-Me­tal-Grup­pe aus Groß­bri­tan­ni­en präg­te wie kaum ei­ne an­de­re Grup­pe in den 1980ern die ex­tre­me Spiel­art des Gen­res und ist der He­ad­liner an die­sem Abend. Ganz ne­ben­bei er­fan­den sie mit ih­rem Song „Black Me­tal“, den sie als ers­tes Lied spie­len, ei­ne ei­ge­ne Un­ter­art der gi­tar­ren­las­ti­gen Mu­sik­rich­tung.

Mit Py­ro­tech­nik und Feu­er ze­le­briert Ve­nom ei­ne ful­mi­nan­te Show. Ne­ben­her be­die­nen die bei­den Bur­ger-Bra­ter die Flam­men­wer­fer auf ih­rem Hoch­stand. Es zischt, es bro­delt und die um­ste­hen­den Me­tal­fans sind hell­auf be­geis­tert. Spä­te und Wach­tel­born kra­xeln von ih­rem Stand her­un­ter, die Fes­ti­valGäs­te ha­ben Hun­ger. Auch Durst, na­tür­lich. Neue Ge­trän­ke­be­cher für die Me­tal-Fans fal­len auf. Fes­ti­val­chef Ma­rio „Mie­ze“Fli­cke er­klärt: „Seit die­sem Jahr ha­ben wir Mehr­weg­be­cher. Es stößt auf gu­te Ak­zep­tanz. Es ist et­was öko­lo­gi­scher.“

Et­was an­de­res be­weg­te ihn und sei­ne Crew: Am Don­ners­tag­abend tob­te ei­ne hal­be St­un­de lang ein Sand­sturm. „Wir wa­ren in Alarm­be­reit­schaft, war­te­ten auf ein Ge­wit­ter.“Ab­küh­lung bei der Hit­ze. Doch nichts ge­schah, statt­des­sen Staub und Dreck. Das Bier­zelt hob ab, das Büh­nen­ge­län­de wur­de ge­räumt, um die Si­cher­heit der Be­su­cher zu ge­währ­leis­ten. Zel­te und Pa­vil­lons flo­gen durch die Luft, die Büh­ne wur­de auf Stand­fes­tig­keit ge­prüft. Al­les ging gut, das Kon­zept ging auf, sagt der Chef ei­nen Tag spä­ter.

Sei­ne Ge­dan­ken sind schon beim kom­men­den Par­ty­san-Fes­ti­val. 2019 fei­ert man die 25. Aus­ga­be. „Die Band Tes­ta­ment ist zum Bei­spiel schon ge­bucht und ei­ni­ge Pla­ka­te hän­gen schon auf dem Ge­län­de.“

Beim Par­ty.San-Fes­ti­val ka­men Freun­de har­ter Mu­sik wie­der voll auf ih­re Kos­ten. Foto: Mar­cus Pfeif­fer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.